03:34 15 Dezember 2017
SNA Radio
    Karikatur

    Trump gegen Datenlecks … und gegen Medien?

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    0 352

    US-Präsident Donald Trump hat wieder einmal die Medien wegen „Fake-News“ sowie Datenlecks in Bezug auf seine Gespräche mit anderen Staatschefs kritisiert.

    Trump gegen Datenlecks … und gegen Medien?

    „Wie gelang diese Information an andere Menschen, darunter  an jene, die sich in diesem Raum befinden? Weil diese Daten geheim waren, und ein Leck dieser Daten in breitere Kreise wäre illegal“, sagte Trump während einer Pressekonferenz.

    Der amerikanische Staatschef erläuterte dabei, dass seine Administration den Fall sehr ernst nehme. Die Situation bezeichnete Trump als ein „Verbrechen“.

    Zum Thema:

    Was Trump nicht weiß? – CIA-Chef bezieht Stellung zu Verdunklungs-Vorwürfen
    Was tun mit Russland & Co.? Trump erteilt Journalisten eine Abfuhr - VIDEO
    Trump nennt wahren Grund für Flynns Rücktritt: Ex-Berater droht Strafverfahren
    Trump verspricht neues Dekret – Gericht stoppt alte Verhandlung
    Tags:
    Fake-News, Medien, Donald Trump, USA

    Mehr Karikaturen

    • Auf Nimmerwiedersehen, Daesh!
      Letztes Update: 14:44 12.12.2017
      14:44 12.12.2017

      Auf Nimmerwiedersehen, Daesh!

      Am Montag hat Russlands Präsident Wladimir Putin angeordnet, den Abzug der russischen Truppen aus Syrien zu beginnen. Grund dafür sei die vollständige Zerschlagung der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS; auch Daesh) in dem Land.

    • Schockierende Prognosen: Steht die Weltwirtschaft vor einer neuen Krise?
      Letztes Update: 08:16 09.12.2017
      08:16 09.12.2017

      Schockierende Prognosen: Steht die Weltwirtschaft vor einer neuen Krise?

      Die Saxo Bank hat eine Jahresübersicht über „Schockierende Prognosen“ veröffentlicht, in der sie die Erschütterungen, die 2018 die Weltwirtschaft erwartet, aufgelistet hat.

    • Die Friedenstaube bricht sich an der Klagemauer die Flügel
      Letztes Update: 12:46 07.12.2017
      12:46 07.12.2017

      Hier bricht sich selbst die Friedenstaube die Flügel

      Nach der Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, Jerusalem offiziell als Hauptstadt Israels anzuerkennen, warnten Experten vor einem Anstieg des Terrorismus. Die radikalislamische Palästinenser-Bewegung Hamas hat bereits zu einer neuen Intifada aufgerufen.

    • Die wahren (Maul-)Helden aus Übersee
      Letztes Update: 15:47 05.12.2017
      15:47 05.12.2017

      Die wahren (Maul-)Helden aus Übersee

      Das US-Militär hat die von Russland angekündigte Befreiung des syrischen Territoriums östlich des Euphrat-Flusses von der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) als eigenen Verdienst dargestellt.