17:44 28 März 2017
Radio
    Karikatur

    Trump gegen Datenlecks und gegen Medien?

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    0 1894342

    US-Präsident Donald Trump hat wieder einmal die Medien wegen „Fake-News“ sowie Datenlecks in Bezug auf seine Gespräche mit anderen Staatschefs kritisiert.

    Trump gegen Datenlecks … und gegen Medien?

    „Wie gelang diese Information an andere Menschen, darunter  an jene, die sich in diesem Raum befinden? Weil diese Daten geheim waren, und ein Leck dieser Daten in breitere Kreise wäre illegal“, sagte Trump während einer Pressekonferenz.

    Der amerikanische Staatschef erläuterte dabei, dass seine Administration den Fall sehr ernst nehme. Die Situation bezeichnete Trump als ein „Verbrechen“.

    Zum Thema:

    Was Trump nicht weiß? – CIA-Chef bezieht Stellung zu Verdunklungs-Vorwürfen
    Was tun mit Russland & Co.? Trump erteilt Journalisten eine Abfuhr - VIDEO
    Trump nennt wahren Grund für Flynns Rücktritt: Ex-Berater droht Strafverfahren
    Trump verspricht neues Dekret – Gericht stoppt alte Verhandlung
    Tags:
    Fake-News, Medien, Donald Trump, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    • 100 Kilo und fast vier Millionen Euro… an der Nase vorbei
      Letztes Update: 14:58 28.03.2017
      14:58 28.03.2017

      100 Kilo und fast vier Millionen Euro… an der Nase vorbei

      In der Nacht zum Montag haben Einbrecher eine 100 Kilogramm schwere Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum gestohlen. Ihr Materialwert liegt bei 3,7 Millionen Euro.

      0 105
    • Pentagon und Taliban – Bewaffnung inklusive?
      Letztes Update: 14:32 24.03.2017
      14:32 24.03.2017

      Pentagon und Taliban – Bewaffnung inklusive?

      „Absolut erlogene Behauptungen“ hat der russische Diplomat Samir Kabulow die Äußerungen des Chefs der Nato- und US-Streitkräfte in Europa, Curtis Scaparotti, genannt, laut denen Moskau die Taliban unterstützt. Diese Erfindungen seien berufen, das Fiasko der US-Militärs und Politiker „in der Afghanistan-Kampagne zu rechtfertigen“, so Kabulow.

      0 790
    • Kiew rettet ESC vor Rollstuhlfahrerin – und auf Straßen wird weiter gemordet
      Letztes Update: 17:34 23.03.2017
      17:34 23.03.2017

      Kiew "rettet" ESC vor Rollstuhlfahrerin – und auf Straßen wird weiter gemordet

      Der ukrainische Geheimdienst hat der russischen ESC-Teilnehmerin Julia Samojlowa auf drei Jahre die Einreise in die Ukraine verboten. Währenddessen wird am hellichten Tag weiter auf den Straßen der „europäischen Hauptstadt“ Kiew gemordet.

      61458
    • Kleine Fußballfan-Kunde
      Letztes Update: 14:12 22.03.2017
      14:12 22.03.2017

      Kleine Fußballfan-Kunde

      Zum Totlachen: Die britische Zeitung „The Mirror“ hat die traditionellen russischen Faustkämpfe zum Fest der Masleniza (Butterwoche) in Moskau als Training russischer Fußballhooligans dargestellt. Der Veranstalter will das Blatt nun verklagen. Offenbar macht sich Verwirrung breit, wie denn so ein echter Hooligan sein müsse.

      0 1110