00:56 30 März 2017
Radio
    Karikatur

    Fliegen nun aus Israel Raketen nach Syrien?

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    0 1855223

    Israels Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat am Sonntag Damaskus mit der Zerstörung der syrischen Luftabwehrsysteme gedroht.

    Fliegen nun aus Israel Raketen nach Syrien?

    Falls die syrische Armee erneut israelische Kampfflugzeuge mit Raketen beschieße, zerstöre Israel die syrischen Luftabwehrsysteme, so Lieberman.

    Am 17. März waren laut Israels Armee-Pressedienst mehrere Flugzeuge der israelischen Luftwaffe unter Raketenbeschuss geraten. Die Angriffe erfolgten von syrischem Gebiet aus.

    In der Nacht zum Freitag hat die israelische Luftwaffe Angriffe in Syrien geflogen. Nach Darstellung Israels attackierten seine Kampfjets einen Fahrzeugkonvoi, der Waffen für die Hisbollah-Miliz transportierte. Die syrische Armee erklärte, dass von den vier israelischen Kampfjets, die in den syrischen Luftraum eingedrungen seien, einer abgeschossen worden sei. Israel bestreitet das.

    Die israelischen Kampfjets seien gegen 02.40 Uhr im Raum al-Baridsch in den Luftraum Syriens eingedrungen und dann nach Osten weiter geflogen, um syrische Militärobjekte bei Palmyra anzugreifen.

    Am Montag hat Russland aufgrund dieser Situation den israelischen Botschafter in Moskau, Gary Koren, einbestellt.

    Zum Thema:

    Syrischer General: Israelische Luftwaffe muss geschockt sein
    Israel enthüllt Ziele seiner nächtlichen Syrien-Angriffe
    Syrische Armee will israelischen Kampfjet abgeschossen haben
    Israelische Kampfjets angegriffen – Raketen kamen von syrischem Territorium
    Tags:
    Syrien, Israel

    Mehr Karikaturen

    • 100 Kilo und fast vier Millionen Euro… an der Nase vorbei
      Letztes Update: 14:58 28.03.2017
      14:58 28.03.2017

      100 Kilo und fast vier Millionen Euro… an der Nase vorbei

      In der Nacht zum Montag haben Einbrecher eine 100 Kilogramm schwere Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum gestohlen. Ihr Materialwert liegt bei 3,7 Millionen Euro.

      1596
    • Pentagon und Taliban – Bewaffnung inklusive?
      Letztes Update: 14:32 24.03.2017
      14:32 24.03.2017

      Pentagon und Taliban – Bewaffnung inklusive?

      „Absolut erlogene Behauptungen“ hat der russische Diplomat Samir Kabulow die Äußerungen des Chefs der Nato- und US-Streitkräfte in Europa, Curtis Scaparotti, genannt, laut denen Moskau die Taliban unterstützt. Diese Erfindungen seien berufen, das Fiasko der US-Militärs und Politiker „in der Afghanistan-Kampagne zu rechtfertigen“, so Kabulow.

      0 918
    • Kiew rettet ESC vor Rollstuhlfahrerin – und auf Straßen wird weiter gemordet
      Letztes Update: 17:34 23.03.2017
      17:34 23.03.2017

      Kiew "rettet" ESC vor Rollstuhlfahrerin – und auf Straßen wird weiter gemordet

      Der ukrainische Geheimdienst hat der russischen ESC-Teilnehmerin Julia Samojlowa auf drei Jahre die Einreise in die Ukraine verboten. Währenddessen wird am hellichten Tag weiter auf den Straßen der „europäischen Hauptstadt“ Kiew gemordet.

      61563
    • Kleine Fußballfan-Kunde
      Letztes Update: 14:12 22.03.2017
      14:12 22.03.2017

      Kleine Fußballfan-Kunde

      Zum Totlachen: Die britische Zeitung „The Mirror“ hat die traditionellen russischen Faustkämpfe zum Fest der Masleniza (Butterwoche) in Moskau als Training russischer Fußballhooligans dargestellt. Der Veranstalter will das Blatt nun verklagen. Offenbar macht sich Verwirrung breit, wie denn so ein echter Hooligan sein müsse.

      0 1153