14:53 18 Februar 2020
SNA Radio
    Karikatur

    Angebliche Wahleinmischung Russlands: Nein heißt nein

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    0 260
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat am Donnerstag auf dem Arktis-Forum im russischen Archangelsk erneut eindeutig Stellung zu den Vorwürfen genommen, dass Moskau sich in die Präsidentschaftswahlen in den USA eingemischt haben soll.

    Angebliche Wahleinmischung Russlands: Nein heißt nein

    „Lesen Sie von meinen Lippen: ‘NO‘“, sagte Putin. Das letzte Wort sagte er auf Englisch.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Karikaturen

    Zum Thema:

    „Lesen Sie von meinen Lippen“: Putin zu Russlands Einmischung in US-Wahlen - VIDEO
    Haftars Armee meldet Zerstörung von türkischem Schiff mit Waffen und Munition in Hafen von Tripolis
    Fachmann ist baff: TV-Sender zeigt Irans stärkste Rakete aus nächster Nähe
    Dokumente zu MH17 sollen zeigen: Kein Buk-System in der Nähe von Abschussort registriert
    Tags:
    Einmischung, Wladimir Putin, USA, Russland