17:41 27 Juni 2017
Radio
    Karikatur

    Le Pen zieht nicht nur Aufmerksamkeit auf sich…

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    0 1799264

    Gleich zwei halbnackte Femen-Anhängerinnen haben am Montagabend versucht, bei einer Wahlveranstaltung in Paris die Bühne der Front-National-Chefin und Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen zu stürmen.

    Le Pen zieht nicht nur Aufmerksamkeit auf sich…

    Der Vorfall ereignete sich im Konzertsaal Zénith im Nordosten von Paris: Eine Frau stieg überraschend mit Blumen in der Hand auf die Bühne und entblößte sich dabei.

    Die Aktivistin wurde sofort von Sicherheitsleuten eingefangen und abgeführt. Einige Zeit später versuchte eine weitere Femen-Unterstützerin das Gleiche, auch diese Frau wurde weggeführt.

    Zum Thema:

    Paris: Proteste gegen Le Pen setzen sich mit Molotow-Cocktails fort – VIDEOs
    Tränengas und Molotow-Cocktails bei Paris: Gegner von Le Pen im Clinch mit Polizei
    Rauchbomben bei vermummten Protesten gegen Le Pen in Paris – VIDEO
    Was Le Pen wirklich über Russen denkt
    Tags:
    Front National, Femen, Marine Le Pen, Frankreich
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    • Nun werden alle Russland-Beiträge bei CNN genau unter die Lupe genommen
      Letztes Update: 14:25 26.06.2017
      14:25 26.06.2017

      Zensur bei CNN? – Senderspitze will Beiträge zu Russland vorher sehen

      Die Verwaltung des US-Fernsehsenders CNN verschärft die Regeln zur Veröffentlichung von Beiträgen über Russland. Dies berichtete am Montag das US-amerikanische Online-Portal „BuzzFeed“.

      0 433
    • Fast 100 Millionen verprasst – dafür tragen afghanische Soldaten „Marke USA“
      Letztes Update: 14:43 22.06.2017
      14:43 22.06.2017

      Fast 100 Millionen verprasst – dafür tragen afghanische Soldaten „Marke USA“

      Das Pentagon hat für 94 Millionen Dollar waldgrüne Tarnkleidung für afghanische Truppen gekauft, berichtet das Portal Newsweek. Dabei sind die Soldaten nur selten im Wald: Afghanistan besteht nur zu zwei Prozent aus Wäldern.

      22341
    • Poroschenkos „händeringender“ Kampf um US-Finanzspritze
      Letztes Update: 15:31 20.06.2017
      15:31 20.06.2017

      Poroschenkos „händeringender“ Kampf um US-Finanzspritze

      Das Weiße Haus hat einen Termin für das Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dessen ukrainischen Amtskollegen Petro Poroschenko festgelegt. Trump soll demnach mit seinem Vize Mike Pence am Dienstag um 11 Uhr Ortszeit (17 Uhr MEZ) Poroschenko empfangen. Ein Experte erklärt, worauf der Washington-Besuch des ukrainischen Staatschefs abzielt.

      72277
    • Frei, und doch noch gefangen… Die Flucht von WikiLeaks-Gründer Julian Assange jährt sich zum fünften Mal.
      Letztes Update: 14:59 19.06.2017
      14:59 19.06.2017

      Frei, und doch noch gefangen…

      Frei, aber gleichzeitig „eingesperrt“. Am Montag jährt sich die Flucht von WikiLeaks-Gründer Julian Assange zum fünften Mal. In dieser Zeit hat er seinen Zufluchtsort – die ecuadorianische Botschaft in London – bis auf wenige Ausnahmen nie verlassen. Laut seinen Anwälten hat der Mangel an Vitamin D und frischer Luft Gesundheitsprobleme verursacht.

      31613