16:01 24 September 2017
SNA Radio
    Karikatur

    Nordkorea spielt Atom-Volleyball

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    11595174

    Nordkorea hat Medienberichten zufolge die Vorarbeit für einen weiteren Atomtest offenbar vorerst gestoppt. Wie Satellitenbilder vom 16. April zeigen, haben unlängst auf dem Testgelände drei Volleyball-Wettkämpfe stattgefunden. Unweit des zentralen Kommandostands ist jedenfalls noch ein Netz aufgespannt.

    Nordkorea spielt Atom-Volleyball

    Demnach zeigen die Bilder, dass die Trockenlegung jenes Schachts angehalten wurde, in dem sich vermutlich der atomare Sprengkopf befindet. Zudem sind alle Fahrzeuge und Anhänger beseitigt worden, die sich in direkter Nähe und auf den Zufahrtsstraßen zu der Testanlage befunden haben sollen.

    Die Situation auf der Koreanischen Halbinsel hat sich Anfang des Vorjahres verschärft, als Pjöngjang ein Atomwaffentest durchgeführt und eine ballistische Rakete mit einem künstlichen Erdsatelliten abgefeuert hat. Im September 2016 testete Nordkorea wieder eine Atombombe. Innerhalb eines Jahres unternahm das Land mehr als 20 Raketenstarts.

    Zum Thema:

    NI: Welche Gefahr für USA bergen „Schwarze Löcher“ Nordkoreas in sich?
    Trump schätzt Chancen für Atomkrieg gegen Nordkorea ein
    USA wollen Abfangen nordkoreanischer Raketen trainieren – Medien
    Sanktionen aussichtslos! – Kreml sagt, wie mit Nordkorea umgegangen werden muss
    Tags:
    Atomtest, Nordkorea
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    • Zurück in die Zukunft: US-Kongress auf Zeitreise gegen Sputnik
      Letztes Update: 18:20 19.09.2017
      18:20 19.09.2017

      Zurück in die Zukunft: US-Kongress auf Zeitreise gegen Sputnik

      Abgeordnete des US-Kongresses haben den Radiosender „Sputnik International“, der erst vor zwei Monaten mit der Ausstrahlung begonnen hat, einer Einmischung in die US-Präsidentschaftswahl 2016 bezichtigt.

      121656
    • Der Schrei bei „Zapad 2017“: Invasion oder doch transparente Militärübung?
      Letztes Update: 16:35 15.09.2017
      16:35 15.09.2017

      Der Schrei bei „Zapad 2017“: Invasion oder doch transparente Militärübung?

      Die gemeinsamen russisch-weißrussischen Militärübungen „Zapad 2017“ sind am Donnerstag gestartet worden. Kritiker im Westen warnen vor einer drohenden Invasion der Russen in die EU. Das Pentagon teilte aber am Freitag mit, Moskau und Minsk hätten alle nötigen Maßnahmen ergriffen, um die Transparenz der Übungen zu gewährleisten.

      21839
    • Russische Waffen für die Türkei: „S-400-Deal macht die USA wütend“ – Erdogan
      Letztes Update: 15:17 13.09.2017
      15:17 13.09.2017

      Russische Waffen für die Türkei: „S-400-Deal macht die USA wütend“ – Erdogan

      Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die US-Reaktion auf das Abkommen über die Lieferung von russischen S-400-Raketenabwehrsystemen an die Türkei heftig kritisiert.

      33300
    • Hier kommt Demokratie ans Licht
      Letztes Update: 16:49 12.09.2017
      16:49 12.09.2017

      Hier kommt Demokratie ans Licht

      Das US-Justizministerium hat das Unternehmen, das die Fernsehproduktion des russischen Nachrichtensenders RT in den USA betreut, verpflichtet, sich als ausländischer Agent registrieren zu lassen.

      11412