06:49 25 November 2017
SNA Radio
    Karikatur

    Tesla-Chef Musk warnt: „Roboter können einen Krieg beginnen“

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    32240413

    Im Vorfeld einer Sitzung der US-amerikanischen Nationalen Gouverneursversammlung hat Tesla- und Space-X-CEO Elon Musk vor der größten Gefahr für die gesamte Menschheit gewarnt.

    Tesla-Chef Musk warnt: „Roboter können einen Krieg beginnen“

    Die künstliche Intelligenz ist Musks Ansicht nach dieses größte Risiko, das auf uns als Menschheit zukommt. Für die Existenz der Zivilisation sei sie schlimmer als Autounfälle, Flugzeugabstürze, Drogen oder schlechtes Essen.

    „Roboter können einen Krieg beginnen, wenn sie Fake-News und —Pressemitteilungen veröffentlichen, E-Mail-Accounts fälschen und Informationen manipulieren. Eine Feder ist stärker als ein Schwert“, so Musk.

    Zum Thema:

    Tesla-Chef Musk warnt vor "fundamentaler Gefahr für die Menschheit"
    Oktober-Überraschungen: Tesla-Chef verspricht „unerwartete“ Neuheiten
    Tags:
    Krieg, E-Mails, Fake-News, SpaceX, Tesla, Elon Musk
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    • May will der EU über Russlands „Feindlichkeit“ die Augen öffnen
      Letztes Update: 15:35 24.11.2017
      15:35 24.11.2017

      May will der EU über Russlands „Feindlichkeit“ die Augen öffnen

      Die britische Premierministerin Theresa May hat am Freitag Russland als einen „feindlichen“ Staat bezeichnet.

      111066
    • Syrien
      Letztes Update: 14:58 23.11.2017
      14:58 23.11.2017

      Weitere nicht nötig: Russland, Türkei und Iran wollen Syrien-Krise zu dritt lösen

      Am Mittwoch hat sich der russische Präsident Wladimir Putin mit den Staatschefs der Türkei und des Iran, Recep Tayyip Erdoğan und Hassan Rouhani, getroffen. Das Treffen hat zum Abschluss der Verhandlungen über die Regelung der Syrien-Krise und über die Lage in der Region stattgefunden.

      31535
    • Googles Kampf gegen „russische Propaganda“
      Letztes Update: 12:33 21.11.2017
      12:33 21.11.2017

      Googles Kampf gegen „russische Propaganda“

      Der Nachrichtendienst Google News will laut dem Vorstandsvorsitzenden der Google-Mutter Alphabet, Eric Schmidt, ein System zur Einschätzung von Nachrichtenseiten entwickeln, mit dem Artikel der russischen Agenturen Sputnik und RT abgewertet und reduziert werden können.

      3713
    • Jetzt wird es eng in der Kiste – nach von USA dominierter Nato nun auch noch Pesco
      Letztes Update: 19:51 15.11.2017
      19:51 15.11.2017

      Jetzt wird es eng in der Kiste – nach von USA dominierter Nato nun auch noch Pesco

      Am Montag haben sich Deutschland und 22 andere EU-Staaten zu einer weitgehenden militärischen Zusammenarbeit verpflichtet. Die Außen- und Verteidigungsminister unterzeichneten in Brüssel eine Erklärung, die den Grundstein für eine europäische Verteidigungsunion legen soll.

      52467