03:43 21 September 2017
SNA Radio
    Karikatur

    Geld spielt keine Rolle für Macron, wenn´s um Image geht

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    0 1103126

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat laut dem Magazin „Closer“ in den ersten drei Monaten seiner Amtszeit bereits mehr als 26.000 Euro für die Dienstleistungen seiner Visagistin ausgegeben.

    Geld spielt keine Rolle für Macron, wenn´s um Image geht

    Das Magazin verfügt eigenen Angaben nach über zwei Rechnungen in Höhe von 10.000  bzw. 16.000 Euro auf den Namen einer gewissen Natascha M. Sie soll noch während des Wahlkampfes als Macrons Visagistin tätig gewesen sein.

    Zum Thema:

    Wer schön sein will, muss blechen: So viel Geld wendet Macron für Make-up auf
    Tags:
    Image, Emmanuel Macron, Frankreich

    Mehr Karikaturen

    • Zurück in die Zukunft: US-Kongress auf Zeitreise gegen Sputnik
      Letztes Update: 18:20 19.09.2017
      18:20 19.09.2017

      Zurück in die Zukunft: US-Kongress auf Zeitreise gegen Sputnik

      Abgeordnete des US-Kongresses haben den Radiosender „Sputnik International“, der erst vor zwei Monaten mit der Ausstrahlung begonnen hat, einer Einmischung in die US-Präsidentschaftswahl 2016 bezichtigt.

      0 1253
    • Der Schrei bei „Zapad 2017“: Invasion oder doch transparente Militärübung?
      Letztes Update: 16:35 15.09.2017
      16:35 15.09.2017

      Der Schrei bei „Zapad 2017“: Invasion oder doch transparente Militärübung?

      Die gemeinsamen russisch-weißrussischen Militärübungen „Zapad 2017“ sind am Donnerstag gestartet worden. Kritiker im Westen warnen vor einer drohenden Invasion der Russen in die EU. Das Pentagon teilte aber am Freitag mit, Moskau und Minsk hätten alle nötigen Maßnahmen ergriffen, um die Transparenz der Übungen zu gewährleisten.

      0 1527
    • Russische Waffen für die Türkei: „S-400-Deal macht die USA wütend“ – Erdogan
      Letztes Update: 15:17 13.09.2017
      15:17 13.09.2017

      Russische Waffen für die Türkei: „S-400-Deal macht die USA wütend“ – Erdogan

      Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die US-Reaktion auf das Abkommen über die Lieferung von russischen S-400-Raketenabwehrsystemen an die Türkei heftig kritisiert.

      0 2919
    • Hier kommt Demokratie ans Licht
      Letztes Update: 16:49 12.09.2017
      16:49 12.09.2017

      Hier kommt Demokratie ans Licht

      Das US-Justizministerium hat das Unternehmen, das die Fernsehproduktion des russischen Nachrichtensenders RT in den USA betreut, verpflichtet, sich als ausländischer Agent registrieren zu lassen.

      0 1395