02:42 19 Juni 2018
SNA Radio
    Karikatur

    Was „illegal“ ist, muss weg…

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    0 570

    Nach Angaben der palästinensischen Behörden hat die israelische Regierung fünf mobile Gebäude beschlagnahmt, die als Schulen östlich der Stadt Betlehem genutzt wurden. Dies berichtete die palästinensische Agentur Wafa. Die Errichtung der Gebäude sei durch die EU finanziert worden.

    Was „illegal“ ist, muss weg…

    Israel habe, so Wafa, seine Entscheidung damit begründet, dass die Schulen ohne notwendige Lizenz errichtet worden seien. Örtlichen Bewohnern zufolge sind die Israelis während der Nacht gekommen und haben ihnen keine Möglichkeit gegeben, ihre Handlungen vor Gericht anzufechten.

    Anfang Juni berichtete „Der Standart“, die EU habe dem UN-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge (UNRWA) für dieses Jahr 82 Millionen Euro zugesagt. Brüssel helfe so nach eigenen Angaben bei der Finanzierung von knapp 700 Schulen und 140 Kliniken.

    Am 11. Juni schrieb der „Kurier“, Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu habe die Auflösung des UN-Hilfswerks für Palästinenser (UNRWA) gefordert. Dieses löse nicht die Probleme der palästinensischen Flüchtlinge, sondern verewige sie und stachele gegen Israel auf, so der Politiker. Vorausgegangen sei die Entdeckung eines Tunnels unter zwei von der Agentur betriebenen Schulen in dem von der radikalislamischen Hamas kontrollierten Gazastreifen.

    Zum Thema:

    Zum IS beigetreten: Israel entzieht 19 Bürgern die Staatsbürgerschaft
    Moskau: Zustimmung Israels für Ausschluss Russlands aus Sobibor-Gedenken ist Verrat
    Israel: Ältester Mann der Welt stirbt mit 113 Jahren
    Medien erfahren von Geheimtreffen Russlands, Israels und USA zu Syrien
    Tags:
    Palästina, Israel

    Mehr Karikaturen

    • Flüchtlinge, Deutschland
      Letztes Update: 19:07 18.06.2018
      19:07 18.06.2018

      Asylstreit: Merkel bekommt 2-Wochen-Frist von CSU

      Im Streit um die Flüchtlingspolitik haben die Unionsparteien eine Übergangseinigung erreicht. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat von der CSU eine 2-Wochen-Frist für eine europäische Lösung auferlegt bekommen, berichtet „Focus Online“ am Montag.

    • Trump - Russland
      Letztes Update: 14:16 10.06.2018
      14:16 10.06.2018

      Trump plädiert für Russlands G8-Rückkehr

      Nach dem jüngsten G7-Gipfel in Kanada hat US-Präsident Trump die mögliche Rückkehr Russlands in die Gruppe befürwortet.

    • Nordkorea bittet Trump um Investitionen in Tourismus
      Letztes Update: 15:21 05.06.2018
      15:21 05.06.2018

      Nordkorea bittet Trump um Investitionen in Tourismus – Medien

      Der nordkoreanische General Kim Jong-chol, Vizechef des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas, soll den US-Präsidenten Donald Trump gebeten haben, in Nordkoreas Tourismusbranche zu investieren. Im Gegenzug soll Nordkorea an der Denuklearisierung arbeiten, schreibt die südkoreanische Zeitung „The Dong-a Ilbo“ am Dienstag.

    • Su-25-Tiefflug über Strand
      Letztes Update: 16:38 04.06.2018
      16:38 04.06.2018

      Su-25-Tiefflug über Strand: Kiewer Streitkräfte erklären seltsames Manöver

      Der Tiefflug des Kampfjets Su-25 am Sonntag hat für viel Aufmerksamkeit im Netz gesorgt. Die ukrainischen Streitkräfte haben nun eine Begründung dargelegt.