01:29 24 Februar 2018
SNA Radio
    Karikatur

    Der Schrei bei „Zapad 2017“: Invasion oder doch transparente Militärübung?

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    0 526

    Die gemeinsamen russisch-weißrussischen Militärübungen „Zapad 2017“ sind am Donnerstag gestartet worden. Kritiker im Westen warnen vor einer drohenden Invasion der Russen in die EU. Das Pentagon teilte aber am Freitag mit, Moskau und Minsk hätten alle nötigen Maßnahmen ergriffen, um die Transparenz der Übungen zu gewährleisten.

    Der Schrei bei „Zapad 2017“: Invasion oder doch transparente Militärübung?

    „Wir geben zu, dass Russland und Weißrussland Schritte zur Gewährleistung der Transparenz unternommen haben“, sagte Pentagon-Sprecherin Michelle Baldanza am Freitag gegenüber RIA Novosti.

    An dem Manöver, das in Russland und Weißrussland stattfindet, nehmen 12.700 Militärs sowie 70 Kampfjets und Hubschrauber, 250 Panzer, 200 Artilleriegeschütze sowie zehn Kampfschiffe teil. Eine Reihe von Nato-Ländern sowie die ukrainische Führung hatten sich besorgt über die Übung geäußert.

    Zum Thema:

    Pentagon: Russland sichert Transparenz von Manöver „Zapad 2017“
    Armeeübung vor EU-Grenze: Kreml weist Vorwurf der Nato zurück
    Alarm, Alarm: Zapad 2017 hat begonnen – woher kommt die Angst im Westen?
    Tags:
    Militärübungen Zapad-2017, Pentagon, Weißrussland, Russland

    Mehr Karikaturen

    • Ist Russland kein Europa? (Karikatur)
      Letztes Update: 21:01 21.02.2018
      21:01 21.02.2018

      Ist Russland kein Europa?

      Die meisten Westeuropäer halten laut einer Sputnik-Studie Russland nicht für einen Teil Europas.

    • Schweden will eigene Truppen in den Donbass schicken (Karikatur)
      Letztes Update: 18:37 20.02.2018
      18:37 20.02.2018

      Schweden will eigene Truppen in den Donbass schicken

      Schweden ist laut Verteidigungsminister Peter Hultqvist bereit, eigene Truppen in den Donbass zu entsenden, um die mögliche UN-Blauhelmmission zu unterstützen.

    • Naher Osten
      Letztes Update: 20:03 19.02.2018
      20:03 19.02.2018

      Russland an die USA: Nicht mit dem Feuer spielen!

      Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die USA dazu aufgefordert, ihre Schritte im Nahen Osten genau abzuwägen.

    • IS-Theater
      Letztes Update: 16:03 13.02.2018
      16:03 13.02.2018

      „Masken fallen lassen“: Erdogan fordert von USA Ende des „IS-Theaters“

      Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die USA dazu aufgerufen, das „Theater“ in Syrien rund um die Anti-Terror-Operation gegen die Terrormiliz IS („Islamischer Staat“, auch Daesh) zu beenden. Dieser Kampf entpuppe sich nämlich als Kampf gegen die Türkei.