00:18 19 Oktober 2017
SNA Radio
    Karikatur

    Moskau wirft Washington Terroristenhilfe in Syrien vor

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    0 1336631

    Russland ist besorgt darüber, dass die USA, obwohl sie angeblich an der Vernichtung der Terrormiliz Daesh (auch IS, Islamischer Staat) interessiert sind, mit ihren Handlungen das Gegenteil beweisen, sagte Vize-Außenminister Sergej Rjabkow.

    Moskau wirft Washington Terroristenhilfe in Syrien vor

    Demnach seien „gewisse politische und geopolitische Aufgaben“ für Washington wichtiger als der Anti-Terror-Kampf. Moskau wolle, dass die USA in der Praxis ihre Verpflichtungen im Kampf gegen die Terroristen beweise, betonte der Diplomat.

    Am Montag sagte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, Russland habe keine Erklärungen seitens der USA bezüglich der Fotos erhalten, die US-Soldaten in syrischen Gebieten zeigen, die vom IS kontrolliert würden.

    Er unterstrich, dass das Verteidigungsministerium „objektive und konkrete Beweise“ wie Luftbildaufnahmen veröffentlicht habe, die direkt davon zeugen, dass sich Kämpfer der  Demokratischen Kräfte Syriens sowie US-Spezialeinheiten, die diese unterstützen, in den von dem IS kontrollierten Gebieten frei aufhalten und bewegen.

    Zum Thema:

    Syrien-Vereinbarungen zwischen Moskau und Ankara sind bedroht
    Tod von russischem General: Syrische Armee sucht nach IS-„Maulwurf“
    Neue Erkenntnisse: Russischer General in Syrien durch Verrat gestorben
    USA ziehen vom Stützpunkt im Süden Syriens ab
    Tags:
    Syrien, USA, Russland

    Mehr Karikaturen

    • Schnapp' sie dir alle! Pokémons – auch russische Agenten?
      Letztes Update: 19:59 13.10.2017
      19:59 13.10.2017

      Schnapp' sie dir alle! Pokémons – auch russische Agenten?

      Der US-Sender CNN hat mitgeteilt, dass Russland sich in die US-Angelegenheiten mittels des Smartphone-Spiels Pokémon Go einmischen könnte.

      0 1478
    • „Russische Bedrohung“ als Vorwand für westliche Militäraggression
      Letztes Update: 15:13 12.10.2017
      15:13 12.10.2017

      „Russische Bedrohung“ als Vorwand für westliche Militäraggression

      An den russischen Grenzen ist faktisch eine ganze Division der US-Streitkräfte entfaltet worden, sagte am Donnerstag der Sprecher des Verteidigungsministeriums Russlands, Igor Konaschenkow.

      0 2214
    • Die untauglichen Schiffe der US-Marine
      Letztes Update: 15:44 11.10.2017
      15:44 11.10.2017

      Die untauglichen Schiffe der US-Marine

      Die Seeleute des Kreuzers USS Shiloh haben sich in einer anonymen Umfrage des Portals Navy Times über den schlechten Zustand des Schiffs beschwert. Unter anderem habe die USS Shiloh eine niedrige Kampffähigkeit.

      0 1901
    • Wir brauchen euch!
      Letztes Update: 18:48 06.10.2017
      18:48 06.10.2017

      Wofür USA tatsächlich Flüchtlinge brauchen

      Das russische Verteidigungsministerium hat den USA vorgeworfen, Zehntausende Zivilisten im Flüchtlingslager Rukban in dem so genannten „Hochsicherheitsbereich“ der US-Militärbasis als „lebenden Schutzschild“ für ihren Stützpunkt in at-Tanf zu missbrauchen.

      0 4462