09:10 22 Juni 2018
SNA Radio
    Karikatur

    Wofür USA tatsächlich Flüchtlinge brauchen

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    112128

    Das russische Verteidigungsministerium hat den USA vorgeworfen, Zehntausende Zivilisten im Flüchtlingslager Rukban in dem so genannten „Hochsicherheitsbereich“ der US-Militärbasis als „lebenden Schutzschild“ für ihren Stützpunkt in at-Tanf zu missbrauchen.

    Wir brauchen euch!

    Der Pressesprecher des Ministeriums, Igor Konaschenkow, erklärte, die USA würden keine Hilfskonvois zu den Flüchtlingen im Lager durchlassen. Ihm zufolge werden die Flüchtlinge als „lebender Schild“ genutzt.

    „Außer den Amerikanern werden solche Schutzschilde in Syrien nur von Terroristen genutzt, gegen die die Amerikaner eigentlich kämpfen sollen“, sagte Konaschenkow.

    Zum Thema:

    Houston, wir haben ein Problem: Moskau zu IS-Vernichtung in US-Zonen in Syrien bereit
    Lawrow ruft USA zu Koordinierung ihrer Handlungen mit Syrien und Russland auf
    Nach Scheitern in Irak und Syrien: Fluchtwillige IS-Kämpfer schaffen neue Bedrohungen
    „Zur Vernichtung bereit“: Moskau warnt USA vor „zufälligen" Angriffen in Syrien
    Tags:
    Flüchtlinge, Schutzschild, Igor Konaschenkow, Syrien, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    • Verhandlungen mit Russland
      Letztes Update: 15:16 21.06.2018
      15:16 21.06.2018

      EU-Ratsvorsitz: Österreich setzt auf Dialog mit Russland

      Österreich will bei seinem Vorsitz im EU-Rat Fortschritte in der Beziehung zu Russland als einem der wichtigsten Akteure im Bereich der Sicherheit und Stabilität in Europa vorantreiben und weitere Schritte zur Ausweitung der Partnerschaft diskutieren.

    • USA verlassen UN-Menschenrechtsrat
      Letztes Update: 17:35 20.06.2018
      17:35 20.06.2018

      USA verlassen UN-Menschenrechtsrat

      Die USA haben ihre Mitgliedschaft im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen aufgekündigt. Der genannte Grund dafür – das Gremium ist angeblich „israelfeindlich“ und „verlogen“.

    • Flüchtlinge, Deutschland
      Letztes Update: 19:07 18.06.2018
      19:07 18.06.2018

      Asylstreit: Merkel bekommt 2-Wochen-Frist von CSU

      Im Streit um die Flüchtlingspolitik haben die Unionsparteien eine Übergangseinigung erreicht. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat von der CSU eine 2-Wochen-Frist für eine europäische Lösung auferlegt bekommen, berichtet „Focus Online“ am Montag.

    • Trump - Russland
      Letztes Update: 14:16 10.06.2018
      14:16 10.06.2018

      Trump plädiert für Russlands G8-Rückkehr

      Nach dem jüngsten G7-Gipfel in Kanada hat US-Präsident Trump die mögliche Rückkehr Russlands in die Gruppe befürwortet.