11:20 24 September 2018
SNA Radio
    Karikatur

    Wofür USA tatsächlich Flüchtlinge brauchen

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    112129

    Das russische Verteidigungsministerium hat den USA vorgeworfen, Zehntausende Zivilisten im Flüchtlingslager Rukban in dem so genannten „Hochsicherheitsbereich“ der US-Militärbasis als „lebenden Schutzschild“ für ihren Stützpunkt in at-Tanf zu missbrauchen.

    Wir brauchen euch!

    Der Pressesprecher des Ministeriums, Igor Konaschenkow, erklärte, die USA würden keine Hilfskonvois zu den Flüchtlingen im Lager durchlassen. Ihm zufolge werden die Flüchtlinge als „lebender Schild“ genutzt.

    „Außer den Amerikanern werden solche Schutzschilde in Syrien nur von Terroristen genutzt, gegen die die Amerikaner eigentlich kämpfen sollen“, sagte Konaschenkow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    • Merkel zeigt May in Salzburg die kalte Schulter
      Letztes Update: 14:07 22.09.2018
      14:07 22.09.2018

      Merkel zeigt May in Salzburg die kalte Schulter – Medien

      Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel soll laut der Zeitung „Daily Express“ die britische Premierministerin Theresa May beim informellen EU-Treffen in Salzburg brüskiert haben.

    • Wir sollten umgehend die Nato-Partner einberufen!
      Letztes Update: 15:28 17.09.2018
      15:28 17.09.2018

      Nato-Chef droht Russland mit „Antwort“ im Fall von Cyberangriff

      Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat Moskau mit der Anwendung des 5. Artikels der Nato-Satzung gedroht, falls es „zu Cyberangriffen aus Russland“ kommt. Das brachte er in einem Interview mit dem Nachrichtenportal Axios zur Sprache.

    • Washington hält Russland-Sanktionen selbst nicht ein
      Letztes Update: 16:42 07.09.2018
      16:42 07.09.2018

      Washington hält Russland-Sanktionen selbst nicht ein – Handelsblatt

      Die USA setzen Europa in Bezug auf die Russland-Sanktionen unter gewaltigen Druck, während Washington gleichzeitig Geschäfte mit Moskau insgeheim abschließt, wie das „Handelsblatt” schreibt.

    • US-Ministerin wacht endlich auf (Karikatur)
      Letztes Update: 16:56 06.09.2018
      16:56 06.09.2018

      US-Ministerin wacht endlich auf

      Laut der US-Ministerin für Innere Sicherheit, Kirstjen Nielsen, ist „Amerikas unipolare Welt bedroht“.

    Zum Thema:

    Houston, wir haben ein Problem: Moskau zu IS-Vernichtung in US-Zonen in Syrien bereit
    Lawrow ruft USA zu Koordinierung ihrer Handlungen mit Syrien und Russland auf
    Nach Scheitern in Irak und Syrien: Fluchtwillige IS-Kämpfer schaffen neue Bedrohungen
    „Zur Vernichtung bereit“: Moskau warnt USA vor „zufälligen" Angriffen in Syrien
    Tags:
    Flüchtlinge, Schutzschild, Igor Konaschenkow, Syrien, USA