07:39 08 Juli 2020
SNA Radio
    Karikatur

    Schnapp' sie dir alle! Pokémons – auch russische Agenten?

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    1412
    Abonnieren

    Der US-Sender CNN hat mitgeteilt, dass Russland sich in die US-Angelegenheiten mittels des Smartphone-Spiels Pokémon Go einmischen könnte.

    Schnapp' sie dir alle! Pokémons – auch russische Agenten?

    CNN teilte mit, dass die angeblich mit Russland verbundenen Versuche, „die Situation in den USA zu beeinflussen“, nicht nur in sozialen Medien, sondern auch durch YouTube und das Spiel Pokémon Go unternommen worden wären.

    „Wieder haben die Russen… und die von ihnen kontrollierten Pokémons Schuld“, kommentierte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, die Meldung von CNN

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Karikaturen

    Zum Thema:

    Pokemongate: Moskau soll Aluhüte und Riesen-Pikachu über USA abwerfen - Abgeordneter
    Russland beeinflusst USA mittels Pokémon Go? „CNN dreht jetzt völlig ab“
    4x4 Deluxe: Autobauer UAZ zeigt neuen Offroader – Fotos
    Nord Stream 2: Deutsche Gasbranche erfreut über Entscheidung Dänemarks
    Tags:
    Einfluss, Pokemon, Spiel, Russland, USA