SNA Radio
    Karikatur

    Irans Präsident warnt USA vor „Spiel mit dem Feuer”

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    3700

    Der iranische Präsident Hassan Rohani hat den US-Präsidenten Donald Trump aufgefordert, „nicht mit dem Feuer zu spielen“.

    Irans Präsident warnt USA vor „Spiel mit dem Feuer”

    „Herr Trump, wir sind ein edles Volk, wir haben die Sicherheit der Wasserstraße (der Straße von Hormus am Persischen Golf – Anm. d. Red.) in der Region schon immer garantiert“, sagte Rohani bei einem Treffen mit iranischen Diplomaten. Die USA sollten nicht mit dem Feuer spielen, dies könnten sie bereuen, warnte er. Der Iran setze auf Abschreckung und führe keine Kriege.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Iran droht erneut mit Ölblockade im Persischen Golf

    US-Präsident Donald Trump hat via Twitter auf die kritischen Äußerungen des iranischen Präsidenten geantwortet:

    „Bedrohen Sie niemals wieder die USA, oder Sie werden die Konsequenzen zu spüren bekommen, wie sie nur wenige in der Geschichte jemals zu spüren bekommen haben“, schrieb Trump in Großbuchstaben.

    „Wir sind kein Land mehr, das für Ihre verrückten Worte der Gewalt und des Todes steht. Seien Sie vorsichtig!“, fügte er hinzu.

    Irans geistliches Oberhaupt, Ajatollah Ali Chamenei, hatte zuvor erklärt,  dass Teheran eine Ölblockade erklären werde, falls die USA weiterhin versuchen sollten, den Kauf von iranischem Öl durch andere Länder zu stoppen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Iranische Revolutionsgarde droht mit Blockade der Straße von Hormus für Öltransport

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    • Google setzt Huawei Schachmatt
      Letztes Update: 18:49 20.05.2019
      18:49 20.05.2019

      Google setzt Huawei Schachmatt

      Die Muttergesellschaft von Google, Alphabet Ihc., hat laut Reuters ihre Geschäfte mit dem chinesischen Telekommunikationsunternehmen Huawei eingestellt. Huawei soll den Zugang zu Hardware, Software und technischen Dienstleistungen verlieren, die von Google angeboten werden. Darunter werden Updates für das Betriebssystem Android fallen.

    • Lockheed Martin baut für Saudi-Arabien Raketenabwehrsystem THAAD
      Letztes Update: 18:54 02.04.2019
      18:54 02.04.2019

      Lockheed Martin baut für Saudi-Arabien Raketenabwehrsystem THAAD

      Der US-Konzern Lockheed Martin soll nach Angaben des Pentagon seine Raketenabwehrsysteme THAAD nach Saudi-Arabien liefern. Die entsprechende Vereinbarung hat ein Volumen von rund 2,5 Milliarden Dollar.

    • US-Anerkennung der Golanhöhen als israelisches Staatsgebiet
      Letztes Update: 16:04 26.03.2019
      16:04 26.03.2019

      Trumps Nahost-Proklamation „unterminiert“ Syrien-Regelung – Duma-Politiker

      Die US-Entscheidung zur Anerkennung der syrischen Golanhöhen als israelisches Staatsgebiet unterminiert die Syrien-Regelung, wie der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses der russischen Staatsduma Leonid Sluzki erklärte.

    • Nato-Mitgliedschaft Brasiliens – Neuer US-Köder für Lateinamerika?
      Letztes Update: 15:36 20.03.2019
      15:36 20.03.2019

      Nato-Mitgliedschaft Brasiliens – Neuer US-Köder für Lateinamerika?

      US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag in einem Gespräch mit seinem brasilianischen Amtskollegen Jair Bolsonaro eine Möglichkeit für den Nato-Beitritt des lateinamerikanischen Landes angedeutet. Welche Ziele Washington damit erreichen will, erläuterte der Experte der Russischen Akademie der Wissenschaften Waldimir Olentschenko im SNA-Radio.