SNA Radio
    Karikatur

    Wegen S-400-Kaufs: USA bereit für Sanktionen gegen alle Länder

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    8875

    Washington hält laut dem US- Außenministerium die Verhängung von Sanktionen gegen Länder auf der gesamten Welt wegen des Erwerbs von russischen S-400-Raketenabwehrsystemen für möglich.

    Wegen S-400-Kaufs: USA bereit für Sanktionen gegen alle Länder

    „Wir sind dagegen, dass  unsere Partner und Verbündete auf der ganzen Welt S-400 kaufen“, sagte die Sprecherin des State Department Heather Nauert auf einer Pressekonferenz am Donnerstag.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Russland nennt Frist für S-400-Lieferung an Türkei

    Die USA haben in der Vergangenheit bereits mehrfach der Türkei mit Strafmaßnahmen für den möglichen Erwerb russischer Raketenabwehrsysteme gedroht.

    Ankara und Moskau hatten im Dezember 2017 ein Kreditabkommen über die Lieferung des russischen Raketenabwehrsystems S-400 unterzeichnet. Demnach soll Ankara zwei S-400-Batterien erhalten, die von türkischen Soldaten bedient werden würden. Die Seiten vereinbarten zudem eine technische Zusammenarbeit bei der Produktionsaufnahme solcher Waffen in der Türkei.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: S-400 für Indien: Russland senkt Preis

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    • S-400-Deal: USA stellen Türkei Ultimatum
      Letztes Update: 17:20 22.05.2019
      17:20 22.05.2019

      Ultimatum an Ankara: Washington fordert Verzicht auf S-400-Deal

      Zwei Wochen Zeit haben die USA der Türkei gegeben, um auf den S-400-Deal mit Russland zu verzichten. Das berichtet der TV-Sender CNBC unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

    • Google setzt Huawei Schachmatt
      Letztes Update: 18:49 20.05.2019
      18:49 20.05.2019

      Google setzt Huawei Schachmatt

      Die Muttergesellschaft von Google, Alphabet Ihc., hat laut Reuters ihre Geschäfte mit dem chinesischen Telekommunikationsunternehmen Huawei eingestellt. Huawei soll den Zugang zu Hardware, Software und technischen Dienstleistungen verlieren, die von Google angeboten werden. Darunter werden Updates für das Betriebssystem Android fallen.

    • Lockheed Martin baut für Saudi-Arabien Raketenabwehrsystem THAAD
      Letztes Update: 18:54 02.04.2019
      18:54 02.04.2019

      Lockheed Martin baut für Saudi-Arabien Raketenabwehrsystem THAAD

      Der US-Konzern Lockheed Martin soll nach Angaben des Pentagon seine Raketenabwehrsysteme THAAD nach Saudi-Arabien liefern. Die entsprechende Vereinbarung hat ein Volumen von rund 2,5 Milliarden Dollar.

    • US-Anerkennung der Golanhöhen als israelisches Staatsgebiet
      Letztes Update: 16:04 26.03.2019
      16:04 26.03.2019

      Trumps Nahost-Proklamation „unterminiert“ Syrien-Regelung – Duma-Politiker

      Die US-Entscheidung zur Anerkennung der syrischen Golanhöhen als israelisches Staatsgebiet unterminiert die Syrien-Regelung, wie der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses der russischen Staatsduma Leonid Sluzki erklärte.

    Zum Thema:

    Wann können Lieferungen von russischen S-400-Systemen an Indien beginnen?
    US-Kongress über Einfluss von S-400 auf Türkei-Einsatz amerikanischer Technik besorgt
    Ungeachtet des US-Drucks: Indien will S-400-Verhandlungen fortsetzen
    Tags:
    Drohung, Sanktionen, Lieferungen, S-400, US-State Department, Heather Nauert, Türkei, Russland, USA