10:16 20 Februar 2019
SNA Radio
    Karikatur

    Russlands S-300-Lieferung nach Syrien abgeschlossen

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    31051

    Russland hat die Übergabe des Flugabwehrraketensystems S-300 an Syrien abgeschlossen. Das Verteidigungsministerium Russlands veröffentlicht Aufnahmen von der Ankunft der Technik.

    Russlands S-300-Lieferung nach Syrien abgeschlossen

    Am Dienstag verkündete der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu bei einem Treffen des russischen Sicherheitsrates unter Vorsitz von Russlands Präsident Wladimir Putin den Abschluss der Lieferung.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Russland schließt S-300-Lieferung nach Syrien ab – Schoigu

    In Übereinstimmung mit dem Beschluss des Präsidenten haben wir mit einer Reihe von Maßnahmen zur Stärkung der Luftverteidigungssysteme der Syrischen Arabischen Republik begonnen, die unter anderem auf den Schutz unserer Soldaten abzielen, sagte er.

    US-Außenamtssprecherin Heather Nauert warnte wiederum vor einer „ernsthaften Eskalation” in der Region wegen der S-300-Lieferung an Syrien.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: US-Koalition reagiert auf Russlands S-300-Lieferung nach Syrien

    Am 17. September war ein russisches Aufklärungsflugzeug des Typs Il-20 bei einem Flug in der Nähe des russischen Luftstützpunktes Hmeimim in Syrien abgeschossen worden. Zur gleichen Zeit attackierten vier israelische Jets F-16 syrische Objekte in Latakia. Laut dem russischen Ministerium benutzten die israelischen Piloten die russische Il-20 als Deckung und setzten sie dem Schlag des syrischen Luftabwehrsystems S-200 aus, welches sie um 22:03 Uhr traf. 15 russische Offiziere kamen dabei ums Leben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    • Bolton fordert Anerkennung von Guaidó und droht mit Sanktionen
      Letztes Update: 12:29 15.02.2019
      12:29 15.02.2019

      Bolton fordert Anerkennung von Guaidó und droht mit Sanktionen

      US-Sicherheitsberater John Bolton hat in einem Twitter-Beitrag jenen Ländern, die dem selbsternannten Interimspräsidenten Venezuelas Juan Guaidó die Anerkennung verweigern, mit Sanktionen gedroht.

    • Rekordhohe Staatsverschuldung
      Letztes Update: 14:59 13.02.2019
      14:59 13.02.2019

      Rekordhohe Staatsverschuldung: Unterhöhlt Trump Washingtons finanzielles Fundament?

      Die US-Staatsverschuldung hat während der Präsidentschaft von Donald Trump Medienberichten zufolge die historisch höchsten Wachstumsraten aufgewiesen und nach Angaben des US-Finanzministeriums zum ersten Mal in der Geschichte die Marke von 22 Billionen Dollar übertroffen.

    • INF-Streit: Außen fix, innen nix
      Letztes Update: 15:23 12.02.2019
      15:23 12.02.2019

      Die Russen-Rakete: Außen fix, innen nix

      Für ihren Ausstieg aus dem Abrüstungsvertrag INF geben die USA Russland die Schuld. Mit ihren Marschflugkörpern 9M729 hätten die Russen den Vertag gebrochen, hieß es aus Washington.

    • Moskau besorgt über obsolete Militärdoktrinen anderer Länder
      Letztes Update: 15:14 31.01.2019
      15:14 31.01.2019

      Moskau besorgt über obsolete Militärdoktrinen anderer Länder

      Russland ist besorgt über die Entwicklung von Militärdoktrinen einiger Länder, die in Kategorien des Kalten Krieges denken. Das erklärte am Donnerstag der stellvertretende Direktor der Abteilung für Sicherheits- und Abrüstungsangelegenheiten im russischen Außenministerium Oleg Roschkow.

    Tags:
    Lieferung, S-300, US-Außenministerium, Heather Nauert, Sergej Schoigu, USA, Syrien, Russland