22:26 23 April 2019
SNA Radio
    Karikatur

    Moskau besorgt über obsolete Militärdoktrinen anderer Länder

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    2762

    Russland ist besorgt über die Entwicklung von Militärdoktrinen einiger Länder, die in Kategorien des Kalten Krieges denken. Das erklärte am Donnerstag der stellvertretende Direktor der Abteilung für Sicherheits- und Abrüstungsangelegenheiten im russischen Außenministerium Oleg Roschkow.

    Moskau besorgt über obsolete Militärdoktrinen anderer Länder

    „Besorgniserregend für uns ist eine gewisse Entwicklung der Militärdoktrinen. Wir haben den Eindruck, dass das Militärdenken in einigen Staaten nun auf demselben Niveau wie vor einem halben Jahrhundert ist, als der Einsatz von Nuklearwaffen als ein gängiges Mittel zur Lösung von Militäraufgaben betrachtet wurde (…)”, verlautbarte Roschkow auf der Konferenz der fünf Nuklearmächte (China, Frankreich, Russland, USA und Großbritannien) in Peking.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Keine Fortschritte bei INF-Vertrag: Moskau spricht über „destruktive“ US-Position<<<

    Zudem betonte er, Russland sei immer bereit, „brisanteste“ Fragen mit „maximaler Offenheit“ zu besprechen und erwarte dies auch von seinen Partnern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    • Lockheed Martin baut für Saudi-Arabien Raketenabwehrsystem THAAD
      Letztes Update: 18:54 02.04.2019
      18:54 02.04.2019

      Lockheed Martin baut für Saudi-Arabien Raketenabwehrsystem THAAD

      Der US-Konzern Lockheed Martin soll nach Angaben des Pentagon seine Raketenabwehrsysteme THAAD nach Saudi-Arabien liefern. Die entsprechende Vereinbarung hat ein Volumen von rund 2,5 Milliarden Dollar.

    • US-Anerkennung der Golanhöhen als israelisches Staatsgebiet
      Letztes Update: 16:04 26.03.2019
      16:04 26.03.2019

      Trumps Nahost-Proklamation „unterminiert“ Syrien-Regelung – Duma-Politiker

      Die US-Entscheidung zur Anerkennung der syrischen Golanhöhen als israelisches Staatsgebiet unterminiert die Syrien-Regelung, wie der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses der russischen Staatsduma Leonid Sluzki erklärte.

    • Nato-Mitgliedschaft Brasiliens – Neuer US-Köder für Lateinamerika?
      Letztes Update: 15:36 20.03.2019
      15:36 20.03.2019

      Nato-Mitgliedschaft Brasiliens – Neuer US-Köder für Lateinamerika?

      US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag in einem Gespräch mit seinem brasilianischen Amtskollegen Jair Bolsonaro eine Möglichkeit für den Nato-Beitritt des lateinamerikanischen Landes angedeutet. Welche Ziele Washington damit erreichen will, erläuterte der Experte der Russischen Akademie der Wissenschaften Waldimir Olentschenko im SNA-Radio.

    • Hören wir lieber die Musik unserer europäischen Komponisten als diese Kakofonie!
      Letztes Update: 16:30 18.03.2019
      16:30 18.03.2019

      „Nicht tanzen, wenn Trump pfeift“: Van der Bellen fordert von EU mehr Widerstand

      Der österreichische Präsident Alexander Van der Bellen hat die mangelhafte Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit der EU kritisiert und die europäischen Länder aufgerufen, bei Meinungsverschiedenheiten mit den USA selbständiger zu agieren.

    Tags:
    Nuklearwaffen, Doktrin, Militär, Kalter Krieg, Russland