11:18 23 März 2019
SNA Radio
    Karikatur

    USA: Iran soll sich wie „ein normales Land“ benehmen

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    236140

    US-Außenminister Mike Popeo hat den Iran aufgefordert, sich wie „ein normales Land“ zu benehmen. Ansonsten werde Washington seine Sanktionspolitik nicht revidieren, drohte der Minister.

    Guck, wie normale Staaten sich benehmen!

    „Wir werden die Sanktionspolitik so lange fortsetzen, bis der Iran anfängt, sich wie ein normales Land zu benehmen“, sagte Pompeo auf der Konfrenz CERAWeek. 

    Die USA haben einseitig das Atomabkommen mit Teheran gekündigt und die 2015 aufgehobenen Sanktionen gegen das Land erneut eingeführt. 

    Der Iran und die Sechsergruppe haben 2015 ein historisches Abkommen zur Regelung des Problems um die iranische Atompolitik erzielt. Im Rahmen des Abkommens sollten alle Wirtschafts- und Finanzsanktionen, die der UN-Sicherheitsrat, die USA und die EU verhängt hatten, aufgehoben werden. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    • Nato-Mitgliedschaft Brasiliens – Neuer US-Köder für Lateinamerika?
      Letztes Update: 15:36 20.03.2019
      15:36 20.03.2019

      Nato-Mitgliedschaft Brasiliens – Neuer US-Köder für Lateinamerika?

      US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag in einem Gespräch mit seinem brasilianischen Amtskollegen Jair Bolsonaro eine Möglichkeit für den Nato-Beitritt des lateinamerikanischen Landes angedeutet. Welche Ziele Washington damit erreichen will, erläuterte der Experte der Russischen Akademie der Wissenschaften Waldimir Olentschenko im SNA-Radio.

    • Hören wir lieber die Musik unserer europäischen Komponisten als diese Kakofonie!
      Letztes Update: 16:30 18.03.2019
      16:30 18.03.2019

      „Nicht tanzen, wenn Trump pfeift“: Van der Bellen fordert von EU mehr Widerstand

      Der österreichische Präsident Alexander Van der Bellen hat die mangelhafte Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit der EU kritisiert und die europäischen Länder aufgerufen, bei Meinungsverschiedenheiten mit den USA selbständiger zu agieren.

    • Für „gefährlichsten“ Job der Welt? – USA wollen Weißhelme finanziell unterstützen
      Letztes Update: 16:30 15.03.2019
      16:30 15.03.2019

      Für „gefährlichsten“ Job der Welt? – USA wollen Weißhelme finanziell unterstützen

      Die USA beabsichtigen, fünf Millionen Dollar bereitzustellen, um die Organisation „Weißhelme“ sowie den Mechanismus zur Untersuchung der Verbrechen (IIIM) in Syrien zu unterstützen.

    • Zweifelhafte Diplomatie
      Letztes Update: 15:45 11.03.2019
      15:45 11.03.2019

      Mine in Koffer von US-Diplomat: Russlands Sicherheit auf Probe gestellt?

      Im Koffer eines Mitarbeiters der US-Botschaft in Moskau ist ein Minenwerfer-Geschoss entdeckt worden, mit einem Zünder, aber ohne Sprengstoff. Russlands Außenministerium bezeichnete den Vorfall im Moskauer Flughafen Scheremetjewo als Versuch, in einem Transportobjekt eine Provokation zu verüben.

    Tags:
    Atomabkommen, Sanktionen, Mike Pompeo, Iran, USA