16:42 04 August 2020
SNA Radio
    Karikatur

    USA: Iran soll sich wie „ein normales Land“ benehmen

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    227149
    Abonnieren

    US-Außenminister Mike Popeo hat den Iran aufgefordert, sich wie „ein normales Land“ zu benehmen. Ansonsten werde Washington seine Sanktionspolitik nicht revidieren, drohte der Minister.

    Guck, wie normale Staaten sich benehmen!

    „Wir werden die Sanktionspolitik so lange fortsetzen, bis der Iran anfängt, sich wie ein normales Land zu benehmen“, sagte Pompeo auf der Konfrenz CERAWeek. 

    Die USA haben einseitig das Atomabkommen mit Teheran gekündigt und die 2015 aufgehobenen Sanktionen gegen das Land erneut eingeführt. 

    Der Iran und die Sechsergruppe haben 2015 ein historisches Abkommen zur Regelung des Problems um die iranische Atompolitik erzielt. Im Rahmen des Abkommens sollten alle Wirtschafts- und Finanzsanktionen, die der UN-Sicherheitsrat, die USA und die EU verhängt hatten, aufgehoben werden. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Karikaturen

    Zum Thema:

    Nach Großdemos in Berlin: Steinmeier ermahnt das Volk, verstößt aber selbst gegen Corona-Regeln
    Polens Premier erklärt, warum Warschau Nord Stream 2 nicht toleriert
    Trump nennt größten Fehler in US-Geschichte
    „Kein Grund für Sanktionen“: Altmaier will Deeskalation um Nord Stream 2
    Tags:
    Atomabkommen, Sanktionen, Mike Pompeo, Iran, USA