22:02 03 Juli 2020
SNA Radio
    Karikatur

    Google setzt Huawei Schachmatt

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    398153
    Abonnieren

    Die Muttergesellschaft von Google, Alphabet Ihc., hat laut Reuters ihre Geschäfte mit dem chinesischen Telekommunikationsunternehmen Huawei eingestellt. Huawei soll den Zugang zu Hardware, Software und technischen Dienstleistungen verlieren, die von Google angeboten werden. Darunter werden Updates für das Betriebssystem Android fallen.

    Google setzt Huawei Schachmatt

    Benutzern von Huawei-Smartphones wird das Herunterladen von Apps von Google wie Google Play Store und Google Mail verwehrt. Auch den Zugang zu den YouTube-Anwendungen sollen sie verlieren, meldete die Nachrichtenagentur Reuters unter Verweis auf eine Quelle, die mit der Angelegenheit vertraut sein soll.

    >>>Mehr zum Thema: Huawei-Sperre: Kein Android mehr für Smartphone-Nutzer? – Google klärt auf<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Karikaturen

    Zum Thema:

    „Geschmacklos ohne Ende“: „Seriöse“ Medien, Drosten und Lockdown im Regierungsviertel missbilligt
    Virologe Streeck zu Coronavirus: Darum wird es keine zweite Welle geben, sondern…
    Bundespolizei stoppt und räumt ICE zwischen Berlin und Hamburg – Grund unklar
    Tags:
    Android, IT, Handelskrieg, Handel, Sanktionsdruck, US-Sanktionen, Smartphones, Huawei, Google, China, USA