04:08 24 Januar 2020
SNA Radio
    Karikatur

    Nato-Dokument verrät Lagerorte US-amerikanischer Atomwaffen in Europa

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    2723
    Abonnieren

    Ein Nato-Bericht hat laut der „Washington Post” einen direkten Hinweis auf den Standort der US-Atomwaffen in Europa geliefert. Bisher soll es dazu noch keine offiziellen Informationen gegeben haben.

    Nato-Dokument verrät Lagerorte US-amerikanischer Atomwaffen in Europa

    Hinter dem im April veröffentlichten Dokument mit dem Titel „Eine neue Ära der nuklearen Abschreckung? Modernisierung, Rüstungskontrolle und Alliierte“ steht demnach der kanadische Senator und Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung, Joseph Day. Das Dokument wurde kurz nach seiner Veröffentlichung gelöscht. Der belgischen Zeitung „DeMorgen“ soll aber eine Kopie der entsprechenden Textpassage über die Lagerorte zur Verfügung stehen.

    Demzufolge stationieren die Vereinigten Staaten im Rahmen der Nato-Kooperation rund 150 Nuklearwaffen, insbesondere B61-Fliegerbomben, an folgenden sechs Stützpunkten: Kleine Brogel in Belgien, Büchel in Deutschland, Aviano und Ghedi-Torre in Italien, Volkel in den Niederlanden und Incirlik in der Türkei.

    Das Dokument gibt „The Washington Post“ zufolge keine Informationsquelle an. Eine überarbeitete Version sei vorige Woche ohne Angaben über Standorte des Atomarsenals herausgebracht worden, berichtete die Zeitung.

    jeg/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    Zum Thema:

    Oktober 2000, Fernost: Kampfjet Su-24 blamiert die Navy bis auf den Kiel
    „Was sollen wir mit Litauen?“ – Russlands Außenminister a.D. Iwanow in Berlin
    Polen bildet Sonderstab zum Monitoring von Putins Handeln bei Welt-Holocaust-Forum
    Tags:
    Bericht, NATO, Europa, Atomwaffen, USA