04:00 16 Dezember 2019
SNA Radio
    Karikatur

    Macron als Kaiser? Neues Profilfoto des Präsidenten sorgt für Gesprächsstoff

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    Von
    10690
    Abonnieren

    Der französische Präsident Emmanuel Macron hat kürzlich sein Bild in den sozialen Medien geändert. Wer nun seine Twitter- und Facebook-Accounts besucht, stößt als erstes auf sein Profilporträt, das an antike Abbildungen römischer Kaiser erinnert – glauben zumindest Netznutzer. Einige sehen darin sogar Anlass zur Kritik.

    Macron als Kaiser? Neues Profilfoto des Präsidenten sorgt für Gesprächsstoff

    „Der Stil des ‚römischen Kaisers‘ scheint unangebracht und nicht effektiv zu sein. Ein Fehler in der Kommunikationsstrategie“, heißt es beispielsweise in einem Kommentar.

    „Nächster Schritt: Eine Münze mit Ihrem Profilporträt”, äußerte ein Nutzer.

    Andere bezeichneten Macron als einen „kleinen Napoleon” oder verglichen ihn mit dem Bourbonenkönig Ludwig XVI.

    In den Spott mischte sich prompt aber auch Lob: Der 41-Jährige Macron sei ein „charismatischer und dynamischer“ politischer Führer, hieß es. Zur Zeit der Veröffentlichung verzeichnete das Bild auf Facebook bereits rund 90.000 Reaktionen.

    jeg/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    Zum Thema:

    Familien-Clan baut Haus in Neukölln ohne Genehmigung – Baustadtrat wusste Bescheid
    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    Erdogan droht USA mit Schließung des Luftwaffenstützpunktes Incirlik
    Tags:
    Soziale Netzwerke, Emmanuel Macron, Frankreich