01:10 29 November 2020
SNA Radio
    Karikatur

    US-Waffen für Nato: Verbündete haben es satt

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    Von
    2747610
    Abonnieren

    Die französische Verteidigungsministerin Florence Parly hat kürzlich in einem Zeitungsinterview die Versuche der USA kritisiert, ihren Nato-Verbündeten Waffen aufzuzwingen. Eine Karikatur zum Thema.

    US-Waffen für Nato: Verbündete haben es satt

    Parly betonte zwar, dass die USA eine wichtige Rolle als Mitglied des Militärbündnisses spielen würden, merkte aber an, dass Präsident Donald Trump die europäischen Länder nachdrücklich aufgefordert hätte, selbst Verantwortung für ihre Sicherheit zu übernehmen.

    „Es darf nicht zugelassen werden, dass Artikel 5 des Nato-Vertrages (Bündnisfall) unter dem Druck von Washington zum ‚Artikel F-35‘ wird, der die Nato-Staaten dazu verpflichten würde, amerikanische Waffen zu kaufen“, betonte sie gegenüber „Le Journal du Dimanche“ in einem am Sonntag veröffentlichten Bericht.

    Europa müsse noch eigene militärische Instrumente im Einklang mit seinen wirtschaftlichen und politischen Fähigkeiten schaffen.

    jeg/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Karikaturen

    Zum Thema:

    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Norwegen begeistert von Russlands ökologischem „Weihnachtsgeschenk“