SNA Radio
    Karikatur

    Trump „beschwört“ Indizes auf Rekordhoch

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    Von
    72291
    Abonnieren

    Die führenden Aktienindizes der USA haben ein historisches Rekordhoch erreicht. Die optimistische Handelseinstellung der Aktienhändler war auf das Statement des Präsidenten Donald Trump zurückzuführen, dass ein Deal mit China geschlossen worden sei. Nachstehend eine Karikatur zum Thema.

    Trump „beschwört“ Indizes auf Rekordhoch

    Stand vom Montag, 16:20 Uhr in New York (22:20 MEZ) stieg der Index von Dow Jones Industrial Average (DJIA) um 0,34 Prozent auf 28.551,53 Punkte. Der NASDAQ Hi-Tech-Unternehmensindex stieg um 0,23 Prozent auf 8945,65 Punkte und der S&P 500 Breitbandindex stieg um 0,09 Prozent auf 3224,00 Punkte. Somit erreichten NASDAQ und S&P 500 einen historischen Maximalwert.

    Die amerikanischen Aktienindizes reagierten damit höchstwahrscheinlich auf die Weltereignisse. US-Präsident Donald Trump hatte bestätigt, dass das Handelsabkommen mit China demnächst unterzeichnet werden solle. Die Tarifkommission des chinesischen Staatsrates verkündete am Montag, dass China die Importzölle auf mehr als 850 Artikel ab dem 1. Januar 2020 senken wird.

    dg/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Karikaturen

    Zum Thema:

    Für Menschen lebensbedrohlich: Hasenpest breitet sich weiter aus
    „Weiterhin treu zum russischen Markt stehen“: Logistikunternehmen Kühne+Nagel gedeiht in Russland
    200 Corona-Tote obduziert: Rechtsmediziner plädiert gegen Einschüchterung mit „Killervirus“
    Tags:
    Dow Jones, S&P-Index, Börse, Twitter, Karikatur, Donald Trump