03:19 10 Dezember 2018
SNA Radio

    Kommentare

    • Die neugewählte CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer verlässt den Parteitag in Hamburg
      Letztes Update: 16:47 08.12.2018
      16:47 08.12.2018

      „Was für ein Theater“ - Hinter den Kulissen des CDU-Parteitags

      von Marcel Joppa

      Ein Parteitag ist auch für Journalisten immer etwas Besonderes. Der in Hamburg zu Ende gegangene CDU-Parteitag hat dem Ganzen allerdings noch einmal die Krone aufgesetzt. Sputnik Deutschland Politikchef Marcel Joppa war vor Ort, sein Fazit: „Eine politische Inszenierung der besonderen Art.“ Er hat seine Erlebnisse für Sie zusammengefasst.

    • Admiral Igor Worontschenko
      Letztes Update: 15:39 07.12.2018
      15:39 07.12.2018

      „Nicht ganz klar im Kopf“ - Kiewer Admiral macht Putin Vorschlag bei „Bild“

      von Anton Lissizyn

      Der Befehlshaber der ukrainischen Marine, Igor Worontschenko, hat Moskau angeboten, ihn selbst gegen die Seeleute auszutauschen, die für ihre Provokation in der Kertsch-Straße festgenommen worden waren. Es „bricht“ ihm das Herz, wenn er Bilder von seinen Matrosen in U-Haft sehe. Doch sein Vorschlag ist laut Experten genauso skurril wie sentimental.

    • Geldscheine (Symbolbild)
      Letztes Update: 17:40 06.12.2018
      17:40 06.12.2018

      Dollar-Beerdigung in EU: Wird Russland zum Leichenschmaus eingeladen?

      von Iwan Danilow

      Bei genauerer Betrachtung des Informationskrieges der US-Propagandamaschinerie gegen die Versuche, die Hegemonie des US-Dollars herauszufordern, fällt auf, dass Russland und die EU sich in dieser Frage ganz unterschiedlich verhalten.

    • Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (Archiv)
      Letztes Update: 08:32 05.12.2018
      08:32 05.12.2018

      Bundeskanzler Schäuble? - Die geheimen Pläne des CDU-Urgesteins

      von Marcel Joppa

      Er ist bestens vernetzt, von allen Parteien respektiert und äußerst machtbewusst: Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble. Der 76-Jährige hat möglicherweise schon vor Jahren die Entmachtung Merkels eingeleitet, sein Wunschkandidat an der CDU-Spitze ist Friedrich Merz. Doch plant Schäuble möglicherweise selbst einen letzten Anlauf ins Kanzleramt?

    • Bau der Nord Stream 2 - Pipeline
      Letztes Update: 15:46 04.12.2018
      15:46 04.12.2018

      Berliner Stil: In antirussische Agitation und russische Pipelines investieren

      von Dmitri Lekuch

      Die CDU-Generalsekretärin und mögliche Nachfolgerin der Kanzlerin Angela Merkel, Annegret Kramp-Karrenbauer, hat sich zuvor eindrucksvoll zum Thema „Wie könnte das aggressive Russland gestoppt werden“ geäußert, das für Europa so akut wie wohl kaum zuvor ist. Die russische Pipeline soll aber gefälligst weitergeführt werden. Eine Diskrepanz?

    • CIA-Hauptstandort (Archiv)
      Letztes Update: 13:30 03.12.2018
      13:30 03.12.2018

      „Penthouse-Plan“: CIA-Provokation gegen Putin und Trump enthüllt?

      von Iwan Danilow

      Die Hexenjagd, über die sich US-Präsident Donald Trump so stark beschwert, hat neue Erkenntnisse zu Tage gefördert.

    • Die Gelbwesten protestieren gegen die hohen Spritpreise
      Letztes Update: 11:09 03.12.2018
      11:09 03.12.2018

      Gelbwesten und „Terrormanagement“: Eskalieren Proteste, um gestoppt zu werden?

      von Bernhard Schwarz

      Seit zwei Wochen protestieren die Gelbwesten gegen die hohen Spritpreise und die Politik von Emmanuel Macron. Nach hoher Sympathie für die Gelbwesten eskalieren die Proteste und viele Bürger wenden sich ab. Hat die Regierung das so geplant?

    • US-Präsident Donald Trump (l.) und Russlands Präsident Wladimir Putin (Archiv)
      Letztes Update: 11:55 30.11.2018
      11:55 30.11.2018

      Treffen beim G20-Gipfel abgesagt: Wer verliert, wenn Trump vor Putin wegläuft?

      von Iwan Danilow

      Donald Trump hat das Treffen mit Wladimir Putin beim G20-Gipfel in Argentinien abgesagt. Wenn die beiden Präsidenten sich begegnen, dann nur am Rande des Gipfels, im Vorbeigehen quasi. Manche werten das als Katastrophe für die russische Außenpolitik. Aber: Was genau verliert Russland eigentlich, wenn Trump sich vor Putin versteckt?

    • Aktion der Nationalisten in Kiew mit der Forderung der Verlängung des Kriegsrechts (Archiv)
      Letztes Update: 11:02 30.11.2018
      11:02 30.11.2018

      Ukraine-Wahlkampf: Westen macht Kriegs-Reklame

      von Uli Gellermann

      Noch kein Krieg mit internationaler Beteiligung in der Ukraine. Noch keine NATO-Waffenhilfe für den Wahlkämpfer Poroschenko, den Noch-Präsidenten der Ukraine. Aber es steht schlecht um den Kiewer Oligarchen. Wenn Wahlen wären, sagen die Umfragen, wäre der Mann nicht mehr Präsident.

    • Bundestag, Berlin (Archiv)
      Letztes Update: 07:51 28.11.2018
      07:51 28.11.2018

      Die deutsche Regierung kann nicht vermitteln

      von Karl-Jürgen Müller

      Das deutsch-französische Angebot, im aktuellen Konflikt zwischen Russland und der Ukraine zu vermitteln, ist wenig überzeugend. „Neutral” ist an der deutschen und französischen Regierungspolitik kaum etwas.

      Eskalation bei Kertsch
    • Bau der „Turkish Stream”-Pipeline
      Letztes Update: 18:04 26.11.2018
      18:04 26.11.2018

      Endstation Österreich: Pipeline unter Umgehung der Ukraine

      von Dmitri Lekuch

      Laut Medienberichten hat der russische Energieriese Gazprom beschlossen, in Zukunft Gas über die kontinentale „Fortsetzung“ der „Turkish Stream”-Pipeline nach Europa zu pumpen. Das Gas fließt dann durch Bulgarien, Serbien, Ungarn und die Slowakei. Österreichs Baumgarten soll die „Endstation“ des europäischen Teils der Pipeline werden.

    • Unterstützer des US-Präsidenten Donald Trump (Archiv)
      Letztes Update: 13:14 26.11.2018
      13:14 26.11.2018

      „America First“: 200 Milliarden Verlust für VW, Siemens und Co. Wird’s noch härter?

      von Bernhard Schwarz

      Nach dem Abgasskandal droht dem größten deutschen Arbeitgeber Volkswagen weiterer Ärger in den USA. Nicht nur die deutschen Autobauer spüren den rauen Wind der „America First“- und Sanktionspolitik, auch Bayer und Siemens haben in diesem Jahr Milliarden verloren.

    • EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini
      Letztes Update: 21:40 22.11.2018
      21:40 22.11.2018

      Die EU soll keine Militärallianz sein – Wenn Mogherini doch nur Recht hätte …

      von Gregor Schirmer

      Frankreichs Präsident Emmanuel Macron okkupiert wieder einmal mit dreister Selbstverständlichkeit den Begriff „europäisch“ für die EU. Russland ist unabänderlich auch „europäisch“. Aber mit Russland will er keine „wahre europäische Armee“, sondern gegen Russland. Er spaltet Europa schon verbal. Reden wir von der EU. Um die geht es.

    • Weiß, männlich, heterosexuell – deswegen verlieren fünf Briten ihren Job
      Letztes Update: 20:30 22.11.2018
      20:30 22.11.2018

      Weiß, männlich, heterosexuell – deswegen verlieren fünf Briten ihren Job

      von Wladimir Kornilow

      Der Fall, den gerade Mitarbeiter einer der größten Werbeagenturen Europas initiiert haben, könnte durchaus zum Präzedenzfall werden. Es geht darum, dass fünf weiße heterosexuelle Männer, Mitarbeiter der Londoner Agentur J. Walter Thompson (JWT), entlassen wurden, weil sie weiß, männlich und heterosexuell sind.

    • Die TV-Übertragung der Rede von Theresa May im britischen Parlament (Archivbild)
      Letztes Update: 19:43 22.11.2018
      19:43 22.11.2018

      Enthüllt: Britische Spezialeinheit führt Informationskrieg gegen Russen – Medien

      von Iwan Danilow

      Manchmal greift das Militär der westlichen Länder zu einer weiteren PR-Kampagne, um den Steuerzahlern zu zeigen, wie effektiv ihre Gelder verwendet werden. Oftmals werden für diese PR-Aktionen zivile Journalisten herangezogen, die öffentlich erklären, für was Hunderte Milliarden Dollar bzw. Pfund ausgegeben werden.

    • Angela Merkel (CDU)
      Letztes Update: 17:38 22.11.2018
      17:38 22.11.2018

      13 Jahre Merkel: Das Erbe wird nur schwer zu korrigieren sein

      von Dr. Alexander Neu

      Drei Jahre trennen sie noch von dem Rekord im Amt, den Helmut Kohl aufgestellt hatte. Dessen selbst erkorener politischer Großvater wiederum, Konrad Adenauer, brachte es „nur“ auf 14 Jahre. Angela Merkel liegt also gut im Rennen. Selbst wenn sie ihre beiden Ämter nur noch auf Abruf versieht. Ein Gastbeitrag des Bundestagsabgeordneten Alexander Neu.

    • Mitarbeiter einer Ölraffinerie
      Letztes Update: 13:29 22.11.2018
      13:29 22.11.2018

      50 Dollar und niedriger: So tief könnte der Ölpreis abstürzen

      von Natalja Dembinskaja

      Die Ölpreise sind auf den niedrigsten Stand seit acht Monaten gefallen. Der Preis für die Ölsorte Brent sank auf 62 Dollar. Die Verluste wurden derzeit zwar geringer, doch Finanzmarktexperten sind sich sicher, dass sich die Talfahrt der Ölpreise nach einer kurzen Pause noch rasanter fortsetzt.

    • EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini
      Letztes Update: 14:14 21.11.2018
      14:14 21.11.2018

      EU richtet ihre Kräfte auf Asowsches Meer: Was kommt nun?

      von Irina Alksnis

      EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat Russland mit „gezielten Maßnahmen“ angesichts der Zuspitzung um das Asowsche Meer gedroht. Der Grund dafür seien „überflüssige Inspektionen“ von Schiffen durch den russischen Grenzschutz.

    • Übung der US-Armee für den Fall eines Atomangriffs (Archivbild)
      Letztes Update: 13:33 21.11.2018
      13:33 21.11.2018

      Gut gerüstet für den Ernstfall? Wozu USA Folgen von Atomangriff auf Städte prüfen

      von Andrej Koz

      Bei einem großen Waffenkonflikt würden die Vereinigten Staaten unverhältnismäßig schwere Verluste erleiden. Zu diesem Ergebnis kommt ein Ausschuss im US-Kongress, der über die nationale Verteidigungsstrategie beraten hat. Alarmierend ist demnach, dass in den USA die Technik fehlt, um im Atomkrieg die Strahlengefahr für die Bevölkerung zu messen.

    • Bau der Turkish Stream-Pipeline
      Letztes Update: 16:44 20.11.2018
      16:44 20.11.2018

      Turkish Stream: Russisches Gas fließt nach Europa – ungehindert!

      von Dmitri Lekuch

      Am 19. November haben die Präsidenten Russlands und der Türkei, Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan, in Istanbul die Fertigstellung des Meeresabschnitts der Pipeline Turkish Stream gefeiert.