04:44 15 August 2018
SNA Radio

    Kommentare

    • WTO-Hauptstandort in Genf (Archiv)
      Letztes Update: 19:29 13.08.2018
      19:29 13.08.2018

      Pipeline-Streit: WTO “verrät” EU und stützt Moskau

      von Iwan Danilow

      Die Europäische Union muss gute Miene zum bösen Spiel machen und sich noch darüber freuen, mit geringen Verlusten davon gekommen zu sein: Das WTO-Schiedsgericht hat vor kurzem seinen Beschluss zu einer von Russland bereits 2014 eingereichten Klage bestätigt, die gegen die Diskriminierung des russischen Gasexports in die EU gerichtet war.

    • US-Präsident Woodrow Wilson, Autor des 14-Punkte-Programms, im US-Kongress (Archiv)
      Letztes Update: 18:21 13.08.2018
      18:21 13.08.2018

      Von der Geheimdiplomatie zur Medienmanipulation

      von Karl-Jürgen Müller

      Unsere Außenpolitik ist noch immer eine Politik am Volk vorbei. Zur Geheimdiplomatie ist die Medienmanipulation hinzugekommen.

    • Vizepräsident Mike Pence erklärt das Aufbauen der US-Weltraum-Streitkräfte am 9. August 2018
      Letztes Update: 15:33 13.08.2018
      15:33 13.08.2018

      Star Wars wieder da – Trump macht den Reagan

      von Uli Gellermann

      Da war ein Zetern und Zagen im deutschen Medien-Dschungel, jüngst, als sich die Herren Putin und Trump in Helsinki getroffen hatten. Was mögen sie wohl gemacht haben, die zwei, als sie mal so ganz allein miteinander waren? Sich Witze über Frau Merkel erzählen?

    • Russlands Präsident Wladimir Putin und Bundeskanzlerin Angela Merkel am 18. Mai in Sotschi (Archiv)
      Letztes Update: 14:04 13.08.2018
      14:04 13.08.2018

      Präsident Putin kommt am 18. August nach Deutschland

      von Willy Wimmer

      Die Ferienzeit des Jahres 2018 hat es in sich. Man hat zudem den Eindruck, dass bis zum Herbst dieses Jahres die Dinge in trockenen Tüchern sein sollen, weil niemand die Zeit danach einschätzen kann.

    • WikiLeaks-Gründer Julian Assange spricht das Publikum vom Balkon der Botschaft Ecuadors in London an (Archivbild)
      Letztes Update: 14:46 10.08.2018
      14:46 10.08.2018

      Freiheit für Assange im Tausch gegen „russische Spur“? Was WikiLeaks-Gründer erwartet

      von Wladimir Ardajew

      US-Senatoren haben WikiLeaks-Gründer Julian Assange vorgeschlagen, Informationen über die „russische Einmischung“ in die US-Wahlen 2016 zu übergeben. In der Theorie könnte das einen Hinweis auf einen Deal bedeuten – Informationen im Tausch gegen eine Lockerung der Anklage gegen ihn.

    • Wappen der Familie Rothschild
      Letztes Update: 14:09 10.08.2018
      14:09 10.08.2018

      Lord Rothschild in Sorge: Weltordnung schwebt in Gefahr

      von Iwan Danilow

      Lord Jacob Rothschild hat sich mit seiner traditionellen Botschaft an die Investoren seines Fonds RIT Capital Partners gewandt. Darin nimmt er nicht nur Stellung zu den finanziellen Ergebnissen, sondern macht sich auch seine Gedanken über die Lage in der Weltpolitik und -wirtschaft.

    • Youtube-Logo
      Letztes Update: 21:37 09.08.2018
      21:37 09.08.2018

      Mediale Inquisition: Droht Russland Verbannung aus sozialen Netzwerken?

      von Viktor Marachowski

      Zunächst zu den Nachrichten. Gestern war Twitter die einzige populäre Plattform, von der der US-Blogger und Radiomoderator Alex Jones nicht verbannt wurde. Ein Unternehmen nach dem anderen schlossen sich dem Marathon unter dem Motto „Jones sperren“ an, der Ende Juli mit dem Löschen der Videos seiner TV-Sendung Infowars auf YouTube begann.

    • Experten des ABC-Schutzes in Salisbury
      Letztes Update: 14:44 09.08.2018
      14:44 09.08.2018

      Wenn die Scheiße hochsteigt: Gift-Sanktionen gegen Russland

      von Uli Gellermann

      Ein schlechter Tag. Sie kommen ins Bad, rund um das Klo breitet sich eine übel riechende Flüssigkeit aus: Verstopfung. Statt abzufließen, ist die Scheiße hochgestiegen. Ein schwerer Fehler des Klempners.

    • Eingang in den Hamburger Standort der Bild-Zeitung (Archivbild)
      Letztes Update: 13:43 09.08.2018
      13:43 09.08.2018

      Schäm dich, BILD!

      von Ilona Pfeffer

      Hat die BILD-Zeitung völlig vergessen, was sich gehört? In ihrer reißerischen, menschenverachtenden Berichterstattung zur Erkrankung von Asma al-Assad überschreitet die Zeitung jegliche Grenzen von Anstand und Ethik.

    • US-Rakete des Typs AIM-120 AMRAAM (Archivbild)
      Letztes Update: 13:19 09.08.2018
      13:19 09.08.2018

      Friendly fire statt Russen-Panzer: Warum Estland unter Nato-Beschuss geriet

      von Irina Alksnis

      Der glimpflich ausgegangene Zwischenfall mit der Rakete des Typs AIM-120 AMRAAM, die von einem spanischen Kampfjet über Estland abgefeuert wurde, hat in Russland kaum für Aufsehen gesorgt. Doch in der baltischen Republik selbst und in ihren Nachbarstaaten ist es fast zu einer existenziellen gesellschaftspolitischen Krise gekommen.

    • US-Präsident Donald Trump (l.) beim Treffen mit US-Sportunternehmer im Weißen Haus (Archivbild)
      Letztes Update: 11:52 09.08.2018
      11:52 09.08.2018

      US-Präsident Donald Trump auf seinem home run?

      von Willy Wimmer

      Die Welt hielt den Atem an, als der amerikanische Präsident Donald Trump ankündigte, unbeschadet der örtlichen Grundbucheinträge und internationaler Vereinbarungen damit einverstanden zu sein, Jerusalem als Hauptstadt des Staates Israel anzuerkennen und die amerikanische Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen.

    • Unterstützer des US-Präsidenten Donald Trump
      Letztes Update: 13:01 08.08.2018
      13:01 08.08.2018

      „Höllensanktionen“ gegen Russland: Mehr Show als Strafe

      von Iwan Danilow

      Wie jedes Element in der auf inszenierte Shows reduzierten US-Politik wird das Thema Russland-Sanktionen früher oder später ein eigenes erkennbares Markenzeichen erhalten. So ist Donald Trump an sich ein Markenzeichen, das zudem ein Motto hat: „Make America Great Again“.

    • Gedenken der Opfer des Georgien-Krieges von August 2008 in Südossetien (Archiv)
      Letztes Update: 12:16 08.08.2018
      12:16 08.08.2018

      Chance zum Gnadenstoß versäumt: Des Westens größter Fehler im Fünf-Tage-Krieg

      von Irina Alksnis

      Der Georgien-Krieg von August 2008 war eigentlich zu kurz und räumlich beschränkt, um ein Ereignis von weltbewegendem Maßstab zu werden. Doch die Folgen des Überfalls der georgischen Armee auf russische Friedenstruppen gehen weit über die Grenzen eines lokalen Konfliktes hinaus.

    • Bild des Fotokorrespondenten Andrej Stenin (l.), der am 6. August 2014 im ukrainischen Donezbecken ums Leben kam.
      Letztes Update: 17:05 06.08.2018
      17:05 06.08.2018

      Ukraine: Journalisten werden für Wahrheit ins Gefängnis geworfen und getötet

      von Sachar Winogradow

      Vier Jahre sind vergangen, seitdem der Fotokorrespondent der Nachrichtenagentur „Rossija Sewodnja“ Andrej Stenin am 6. August 2014 im ukrainischen Donezbecken unter nach wie vor ungeklärten Umständen ums Leben kam.

    • US-Flaggen (Symbolbild)
      Letztes Update: 13:58 06.08.2018
      13:58 06.08.2018

      USA im Verfolgungswahn: Panikmache vor den Russen nimmt pathologische Züge an

      von Maxim Sokolow

      Knapp drei Monate vor den kommenden Kongresswahlen in den USA gewinnt das Thema der böswilligen Einmischung Russlands in den Wahlprozess zur Untergrabung der US-Demokratie zunehmend an Schärfe und Einseitigkeit.

    • Ursula von der Leyen beim Truppenbesuch an der Militärbasis Holzdorf
      Letztes Update: 22:31 04.08.2018
      22:31 04.08.2018

      Von der Leyens Plan: Neuauflage der Wehrpflicht – Wieder gegen Russland?

      von Willy Wimmer

      An diesem Wochenende soll der Beweis dafür geführt werden, in welchem Ausmaß die sommerliche Hitze das Oberkommando der Bundeswehr im Berliner Bendler-Block getroffen hat. Es geht um nicht weniger als die Rückkehr der von einem gewissen Verteidigungsminister von und zu Guttenberg sang- und klanglos eingestampften allgemeinen Wehrpflicht.

    • Verkehrszeichen in der Zentralafrikanischen Republik (Archivbild)
      Letztes Update: 20:35 03.08.2018
      20:35 03.08.2018

      Russlands größtes Verbrechen – es ist zu normal: Gefährliches Spiel mit Fake News

      von Irina Alksnis

      Das Deprimierende an der Geschichte um die Entsendung der drei russischen Journalisten durch Michail Chodorkowski in die Zentralafrikanische Republik ist wohl, dass ihr Tod nun in einer Reihe mit dem Skripal-Fall und dem „Mord“ an Arkadi Babtschenko stehen wird, bei denen sich die britischen und ukrainischen Behörden kaum mit Ruhm bekleckert haben.

    • Russischer Rubel
      Letztes Update: 18:25 03.08.2018
      18:25 03.08.2018

      „Große Strafe“ für Russland: US-Bankiers sagen baldigen Einsturz des Rubels voraus

      von Iwan Danilow

      In den US-Kongress ist ein neues Projekt von antirussischen Sanktionen eingebracht worden. Diese sollen „niederschmetternd“ werden.

    • Der in der Türkei festgenommene US-Pastor Andrew Brunson
      Letztes Update: 14:41 03.08.2018
      14:41 03.08.2018

      Pastor der Zwietracht: Wer lässt Erdogan und Trump das Kriegsbeil ausgraben?

      von Galija Ibragimowa

      Vom Krieg der Ultimaten der vergangenen Wochen sind die Türkei und die USA zu aktiven Handlungen übergangen. Washington hat Sanktionen gegen zwei türkische Minister wegen Ankaras Verzicht verhängt, den Pastor Andrew Brunson freizulassen, dem in der Türkei Spionage und Terrorismus vorgeworfen werden. Die türkischen Behörden planen Gegenmaßnahmen.

    • Flüchtlingslager in Rom
      Letztes Update: 14:18 03.08.2018
      14:18 03.08.2018

      Italien wagt Aufstand gegen EU: Schluss mit Politik der offenen Tür

      von Wladimir Ardajew

      Italien verweigert sich der europäischen Politik der offenen Tür: Im Mittelmeer schiffbrüchige Flüchtlinge werden zwar gerettet, aber zurück nach Libyen geschickt. Rom macht kein Hehl daraus, dass es die Migrationspolitik Brüssels missachtet.