15:52 18 Oktober 2018
SNA Radio

    Kommentare

    • Ukrainische Soldaten in der Kirche, Kiew (Archiv)
      Letztes Update: 14:08 17.10.2018
      14:08 17.10.2018

      Kirchenspaltung: “Heilige Nato” gegen Russland geschmiedet

      von Viktor Marachowski

      Der Bruch der Russisch-Orthodoxen Kirche mit dem Patriarchat von Konstantinopel hat jede Menge Reaktionen und Kommentare hervorgerufen.

    • Horst Seehofer (in d. M.)
      Letztes Update: 14:25 16.10.2018
      14:25 16.10.2018

      Seehofer an allem schuld? Bayernwahl wirft Fragen auf

      von Karl-Jürgen Müller

      Das Ergebnis der Landtagswahlen in Bayern am 14. Oktober und der Umgang damit wirft ein Licht auf die politischen Verhältnisse in Deutschland. Auch mit der Interpretation von Wahlergebnissen wird versucht, Politik zu machen.

    • Besucher von Belriner Club Berghain (Archivbild)
      Letztes Update: 16:52 15.10.2018
      16:52 15.10.2018

      Bevölkerungsexplosion: 12,3 Milliarden bis 2100. Und wie steht‘s um Deutschland?

      von Bernhard Schwarz

      Heute leben 7,2 Milliarden Menschen auf der Erde, was bereits viel ist, doch bis 2100 soll die Weltbevölkerung auf über 12 Milliarden ansteigen. Besonders erschreckend ist das rasante Wachstum in den letzten Jahren, in denen sich die Menschheit vervielfacht hat.

    • #unteilbar-Demonstration nahe Brandenburger Tor in Berlin
      Letztes Update: 13:10 15.10.2018
      13:10 15.10.2018

      Unteilbar gutes Gefühl: Das Fest der Freundlichkeit in Berlin

      von Uli Gellermann

      Bewegt von der Sorge um ein Land, das nach rechts driftet: So kamen sie aus allen Teilen Deutschlands in die Hauptstadt zur Aktion #Unteilbar. Gegen Rassismus und für allgemeine Solidarität klang der Tenor der Sprechchöre, und die klarste Botschaft war: „Kein Platz für Nazis“.

    • Aktivist in einem Bärenkostüm vor der estnischen Botschaft in Moskau (Archivbild)
      Letztes Update: 11:45 15.10.2018
      11:45 15.10.2018

      Britischer Baron fürchtet eine „Russifizierung Europas“

      von Wladimir Kornilow

      Europa stirbt vor unseren Augen, doch der Westen kann nichts dagegen tun. Zumindest vertritt Englands ehemaliger Außenminister William Hague diese Ansicht. Der Grund für Europas Untergang ist demnach die „Russifizierung“ des Kontinents.

    • Robert Habeck (i.d.Mitte) bei der Wahlparty der Grünen-Partei
      Letztes Update: 22:10 14.10.2018
      22:10 14.10.2018

      Die Zeit der „Volksparteien“ ist vorbei: Bittere Blamage für CSU und SPD

      von Marcel Joppa

      Der bayrische Wähler hat entschieden: Die CSU wird künftig nicht mehr allein regieren, Ministerpräsident Söder muss sich zähneknirschend einen Koalitionspartner suchen. Besonders hart kam es für die SPD, sie halbierte ihr Ergebnis im Freistaat. Im politischen Berlin fließen Schweiß und Tränen.

    • Wladimir Putin beim Treffen mit der saudischen Delegation in Kreml (Archivbild)
      Letztes Update: 16:54 14.10.2018
      16:54 14.10.2018

      USA wollen das „Öl-Königreich“ Putin überlassen

      von Iwan Danilow

      Amerikanische Senatoren und Kongressmitglieder wollen den Ölpreis weit über 100 Dollar je Barrel hochtreiben. Die Verhängung amerikanischer Sanktionen gegen Saudi-Arabien entsprechend dem so genannten Magnitsky Act wird solche Folgen am Ölmarkt haben, dass der gegenwärtige Preisanstieg dagegen gering und unwesentlich erscheinen wird.

    • Die bayerische Hauptstadt München (Archivbild)
      Letztes Update: 14:16 14.10.2018
      14:16 14.10.2018

      Karthago an Isar und Inn: Bayern ist im Interesse der Globalisten zu zerstören

      von Willy Wimmer

      Die Bayern haben sich - wie der Rest der Deutschen - noch nicht daran gewöhnt, dass Wahlen auf Landes- oder Bundesebene nicht mehr sind als eine Fassade in einer globalisierten Welt. So ist auch der heutige "Wahl-Umsturz" im Freistaat nichts, was mit den überkommenen Vorstellungen noch etwas zu tun haben könnte.

    • Dollar-Banknoten (Symbolbild)
      Letztes Update: 15:06 11.10.2018
      15:06 11.10.2018

      Wie durch Panikmache und Propaganda die Dedollarifizierung dämonisiert wird

      von Iwan Danilow

      Die Entdollarisierung ist für die russische politische, Experten- und Mediengemeinschaft seit geraumer Zeit kein Randthema mehr. Doch je aktiver über die Entdollarisierung im Kreml, in der Regierung, Zentralbank und Staatsduma gesprochen wird, desto aktiver verläuft eine entgegengesetzte mediale Kampagne.

    • Gesellschaft (Symbolbild)
      Letztes Update: 19:49 09.10.2018
      19:49 09.10.2018

      „Verfolgte Minderheit“: Privilegierte Klasse, die alles darf

      von Viktor Marachowski

      Zuallererst Nachrichten über Russland. Der Europäische Auswärtige Dienst hat scharfe Kritik an Moskau wegen Völkerrechtsverletzungen geübt. Laut der EU verweigerte Russland dem Häftling Oleg Senzow der Strafkolonie „Eisbär“ die benötigte medizinische Behandlung während seines 145 Tage langen Hungerstreiks.

    • Erdölraffinerie, Russland
      Letztes Update: 14:25 09.10.2018
      14:25 09.10.2018

      Öl: Saudischer Prinz und Trump-Berater lüften „Putins schreckliches Geheimnis”

      von Iwan Danilow

      Welch ein bemerkenswerter Zufall: Der saudische Prinz Mohammed al-Saud und der Wirtschaftsberater des US-Präsidenten Donald Trump, Larry Kudlow, haben mit einem zeitlichen Abstand von zwei Tagen in ihren Äußerungen die Aussichten der russischen Wirtschaft und die Zukunft Russlands als Energie-Supermacht schwarzgemalt.

    • Proteste gegen die Politik des US-Präsidenten Donald Trump in Tehran (Archiv)
      Letztes Update: 17:36 08.10.2018
      17:36 08.10.2018

      Nato-Partner im Porzellan-Laden: USA sollen Iran-Sanktionen aufheben

      von Uli Gellermann

      Tiefes Schweigen brütet über dem politischen Berlin. Keine Kanzlerin, kein Seibertchen, nicht mal Nahles-Weiß-Alles-Und-Das-Besser meldet sich: Der Nato-Partner USA ignoriert mal wieder einen Beschluss des Internationalen Gerichtshofs. Die Sanktionen gegen Iran sollen faktisch aufgehoben werden. Die USA folgen diesem Urteil des Gerichtes nicht.

    • Raketenbehälter des S-400-Luftabwehrsystems
      Letztes Update: 16:32 08.10.2018
      16:32 08.10.2018

      Weltpolitik im Umbruch: Trotz US-Drohungen kauft Indien russische Raketen

      von Dmitri Kosyrew

      Russland und Indien haben während des Besuchs von Wladimir Putin in Neu-Delhi einen Vertrag über die Lieferung von S-400-Luftabwehrsystemen unterzeichnet, wie der Sprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, mitteilte.

    • geschlossene Läden in Thessaloniki, Griechenland
      Letztes Update: 12:05 08.10.2018
      12:05 08.10.2018

      Griechenland und die Lüge von der „überwundenen“ Finanzkrise

      von Ernst Wolff

      Wer in der vergangenen Woche die Vorgänge im griechischen Bankensystem verfolgte, der rieb sich verwundert die Augen: Die vier größten Geldinstitute – Piräus Bank, Eurobank, Alpha Bank und National Bank – erlebten an der Athener Börse ein wahres Erdbeben.

    • AKW in der Ukraine
      Letztes Update: 17:27 04.10.2018
      17:27 04.10.2018

      Russland rettet Ukraine vor neuem Tschernobyl – Wie lange soll das noch gutgehen?

      von Sergej Sawtschuk

      Westliche Politiker demonstrieren nach ihrem Rücktritt oft wundersame Objektivität. So gab der ehemalige ukrainische Verkehrsminister Jewgeni Tscherwonenko vor kurzem eine sensationelle Erklärung ab: In diesem Jahr kam es im AKW Saporischschja und im AKW Süd-Ukraine beinahe zu einer Katastrophe, die der Tschernobyl-Katastrophe hätte ähneln können.

    • Bundeskanzlerin Angela Merkel nach der Abwahl des Merkel-Vertrauten Volker Kauder und der Wahl von Ralph Brinkhaus zum Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU in Berlin am 25. September
      Letztes Update: 18:53 03.10.2018
      18:53 03.10.2018

      Deutschland hält die Luft an: Wer nicht spurt, ist Nazi

      von Willy Wimmer

      Die Abwahl des Merkel-Vertrauten Volker Kauder und die Wahl von Ralph Brinkhaus zum Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU hat eine Lunte in Deutschland gelegt. So scheint es jedenfalls, denn bislang ist eine eigene Handschrift des neuen starken Mannes in der CDU/CSU nicht auszumachen.

    • US-Präsident Donald Trump
      Letztes Update: 16:18 03.10.2018
      16:18 03.10.2018

      Amerika verschwendet Milliarden für PR – und loost voll ab

      von Iwan Danilow

      Dass Trump in aller Welt an Vertrauen verliert, überrascht niemanden. Dass aber Amerikas Glanzfassade bröckelt, macht manchen stutzig und sogar zornig. Ein wichtiges Umfrageinstitut aus den USA hat kürzlich sehr ernüchternde Erkenntnisse dazu präsentiert, wie es um das Ansehen der USA in aller Welt bestellt ist.

    • Bundeswehr-Soldaten in Litauen (Archiv)
      Letztes Update: 12:26 03.10.2018
      12:26 03.10.2018

      Eiszeit im Baltikum: Bundeswehr bleibt mindestens bis 2025 in Litauen

      von Malte Heidorn, Jan Marose

      Die Autoren Malte Heidorn und Jan Marose, die für die Fraktion Die Linke im Bundestag tätig sind, haben auf Einladung des Verteidigungsministeriums an einer Reise zum Bundeswehrstandort in Litauen teilgenommen.

    • US-Dollar (Symbolbild)
      Letztes Update: 13:19 02.10.2018
      13:19 02.10.2018

      Drei Mal schlimmer als die letzte: Soros-Kumpan sieht nächste Krise keimen

      von Iwan Danilow

      Sie drehten das erfolgreichste Spekulationsding des 20. Jahrhunderts: 1992 knackten der Finanzprofi Stanley Druckenmiller und sein Kollege George Soros die Bank of England. Wenn sich jemand mit Finanzkrisen auskennt, dann sicherlich diese Beiden.

    • Chemtrails (Symbolbild)
      Letztes Update: 13:10 01.10.2018
      13:10 01.10.2018

      Klimawandel und Chemtrails: Wird das Wetter absichtlich beeinflusst?

      von Bernhard Schwarz

      Seit Jahren warnen Forscher vor den verheerenden Folgen des Klimawandels und fordern ein Umdenken der Gesellschaft, um diesem Prozess entgegenzusteuern. Nun stellt sich die Frage, ob der Klimawandel wirklich nur vom Menschen hervorgerufen wird, oder ob modernste Technik dafür verantwortlich ist, die den Klimawandel eigentlich stoppen sollte.