10:42 05 Dezember 2020
SNA Radio
    Kommentare
    • Gäste in Chongli, einem der künftigen Olympia-Objekte der Winterspielen 2022 in Peking
      Letztes Update: 09:30 05.12.2020
      09:30 05.12.2020

      Ein Olympia-Boykott ist so wirkungsvoll wie heiße Luft gegen Knochenbruch – Finger weg vom Sport!

      Von

      Landet der Spitzensport schon wieder auf dem Scheiterhaufen der Politik? Nach den Boykott-Spielen von 1980 und 1984 wird ein Olympia-Boykott der Winterspiele von Peking 2022 als Sanktionsmöglichkeit gegen China ins Spiel gebracht. Ein Kommentar.

    • Ukrainische Soldaten bei einer Übung (Archivbild)
      Letztes Update: 17:25 04.12.2020
      17:25 04.12.2020

      Donbass: Eine „rein militärische Lösung“ in Sicht?

      Von

      Panzer, Truppentransporter, Raketenwerfer und Artillerie – die Spähaufklärer der Volksrepubliken Donezk und Lugansk stellen fest, dass Kiew seine Kräfte an der Kontaktlinie in der Ostukraine seit Wochen verstärkt. Menschen in den Gebieten befürchten, Kiew setze sich in Bewegung, um den Donbass gewaltsam zu besetzen.

    • Kriegsschiff der US-Navy in Bosporus (Archivbild)
      Letztes Update: 14:13 03.12.2020
      14:13 03.12.2020

      Nato im Schwarzmeerraum – „Neutralisationskurs“ kontra Grundsätze

      Von

      Die Nordatlantikallianz hat sich, den Einzug Joe Bidens ins Weiße Haus im Blick, Reformen vorgenommen. Dass das Bündnis eine Überarbeitung benötige, war Konsens unter den Außenministern der Nato-Länder bei ihrem kürzlich zu Ende gegangenen Gipfel. Zur Disposition stehen die Grundsätze der Allianz. Man müsse ja mit Russland umgehen können.

    • Öltanker im chinesischen Hafen Ningbo Zhoushan (Archivbild)
      Letztes Update: 14:46 02.12.2020
      14:46 02.12.2020

      Ölwirtschaft: China übernimmt Führung in typischer US-Domäne

      Von

      In China entsteht beinahe eine Anlage für die Erdölverarbeitung nach der anderen. Schon im kommenden Jahr könnte es soweit sein, dass die Volksrepublik die USA bei der Ölveredelung hinter sich lässt – vorausgesetzt, es kommt keine COVID-19-Welle mehr.

    • Beerdigung des iranischen Nuklearphysikers Mohsen Fakhrizadeh in Teheran am 30. November 2020
      Letztes Update: 12:31 02.12.2020
      12:31 02.12.2020

      Karin Kneissl: Das iranische Atomprogramm und ein weiteres Attentat

      Von

      Die Tötung des iranischen Atomwissenschaftlers Mohsen Fachrizadeh findet in der europäischen Presse vergleichsweise wenig Niederschlag, auch wenn sich in diesem Mord die vielen Schattenkriege der Region spiegeln. Karin Kneissl analysiert die Hintergründe dieses Attentats und dessen möglichen Folgen für die iranische Außenpolitik.

    • Baustelle der Gaspipeline Nord Stream 2 im Hafen (Archivbild)
      Letztes Update: 14:11 27.11.2020
      14:11 27.11.2020

      Zustimmung zu Nord Stream 2 – Für Biden eine leise Option?

      Von

      Selbst in ihren letzten Tagen lässt die scheidende Trump-Regierung beim Pipelineprojekt Nord Stream 2 nicht locker. Offizielle US-Stellen rufen laut Medienberichten bei den projektbeteiligten Firmen an und warnen vor Sanktionen. Doch auch „President-Elect“ Joe Biden lässt immer weniger auf Kooperation hoffen.

    • Boeing OC-135B, die im Rahmen des Vertrags Open Skies eingesetzt wurde (Archivbild)
      Letztes Update: 15:13 24.11.2020
      15:13 24.11.2020

      Biden-Kabinett – Null Interesse am einseitig Offenen Himmel?

      Von

      Die Trump-Regierung glaubt, Amerika aus einem Vertrag gerettet zu haben, der den „Gegnern“ zu Lasten der nationalen Sicherheit der USA Vorteile verschaffe. Vor sechs Monaten erklärte das Weiße Haus, aus dem Vertrag über den Offenen Himmel auszusteigen: Jetzt ist Washington definitiv raus. Ein Präsident Biden wird daran wahrscheinlich nichts ändern.

    • Wladimir Putin beim Treffen mit der österreichischen Delegation in Sotschi: die frühere Außenministerin Karin Kneissl (i.d.Mitte), der Bundespräsident Alexander van der Bellen (R)
      Letztes Update: 18:18 23.11.2020
      18:18 23.11.2020

      Russland und Österreich: Interessen statt Freundschaft – Karin Kneissl

      Von

      Nicht nur Deutschland und Russland haben im Rahmen der EU bilaterale Beziehungen, die von anderen mitunter argwöhnisch beobachtet werden. Auch Österreich hat historisch bedingt spezielle Beziehungen mit Moskau. Wien versteht sich als Mittler, ohne seine West-Bindung zu leugnen. Eine Analyse von Österreichs früheren Außenministerin Karin Kneissl.

    • G20-Gipfel in Saudi-Arabien am 20. November 2020
      Letztes Update: 14:49 23.11.2020
      14:49 23.11.2020

      G20-Treffen – Weltverbesserer dürfen nicht punkten

      Von

      Die Globalisierung ist am Ende – dies hat das Online-Treffen der G20 am vergangenen Wochenende überdeutlich illustriert. Die Ent-Globalisierung ist in einer Welt nach Corona keine Möglichkeit mehr, sondern eine Tatsache.

    • Wladimir Putin (Archivbild)
      Letztes Update: 08:31 21.11.2020
      08:31 21.11.2020

      DAS sind echte Fake News! – Angebliche Putin-Zitate über Merkel und Hitler erneut im Netz verbreitet

      Von

      Russische und französische Medien berichten derzeit, dass Kreml-Sprecher Dmitri Peskow erneut nachdrücklich dementiert hat, der russische Präsident Wladimir Putin habe Angela Merkel mit Adolf Hitler verglichen. Ein entsprechendes Zitat sei „absoluter Unsinn“, geistert aber seit Jahren durch das Internet.

    • Polizeieinsatz gegen Corona-Skeptiker in Berlin am 18. November 2020
      Letztes Update: 20:41 18.11.2020
      20:41 18.11.2020

      Mit Debatten und Wasserwerfern – Infektionsschutzgesetz im Bundestag und Proteste davor

      Von

      Bundestag und Bundesrat haben die Novellierung des Infektionsschutzgesetzes beraten. Bund und Länder argumentieren, die umfassenden Vollmachten seien zwingend erforderlich für die Pandemiebekämpfung. Kritiker im und außerhalb des Bundestages befürchten die Aushöhlung der Demokratie und schleichende Entmachtung des Parlamentes. Ein Kommentar.

    • Donald Trump am 5. November 2020 in Washington
      Letztes Update: 21:05 12.11.2020
      21:05 12.11.2020

      Trump und das US-Establishment – Als die Hoffnungen schwanden

      Von

      Donald Trump, der „Ausrutscher“ unter den US-amerikanischen Präsidenten, hatte eine Vision: mit allen auf der Erde friedlich zusammenleben und aus den USA einen Leitstern machen. Bei seinen Absichten stieß er aber auf heftigsten Widerstand des US-Establishments. Und wurde zur Unperson.

    • Yuan und Dollar (Symbolbild)
      Letztes Update: 14:38 12.11.2020
      14:38 12.11.2020

      Yuan – Chinas Währung als virtueller Dollar-Ausgrenzer?

      Von

      Die Pandemie ist für Staaten einmal mehr ein Ansporn, Währungen auf „digital“ umzustellen. China nutzt inzwischen eine digitale Geldeinheit parallel zu herkömmlichen Yuan-Scheinen. Die virtuelle Währung soll außerdem den amerikanischen Dollar aus dem Welthandel ausgrenzen. Wie realistisch ist das Vorhaben der Chinesen?

    • Nationalflaggen Russlands und Deutschlands
      Letztes Update: 08:00 11.11.2020
      08:00 11.11.2020

      „Auseinandersetzungen kein Normalfall der Beziehungen“: Die deutsch-russische Geschichtstrilogie

      Von

      Politische Agenda prägt auch Geschichtsschreibung. Die deutsch-russische Historikerkommission will die Vergangenheit beider Länder gemeinsam erzählen. Eine drei Jahrhunderte umspannende Trilogie liegt nun komplett vor. Herausgeber Horst Möller beleuchtet die Streitfragen und was sich Politiker aktuell zur Verständigung abschauen könnten.

    • Letztes Update: 16:41 10.11.2020
      16:41 10.11.2020

      Aufstand der Generäle in Washington – Trump feuert zurück

      Von

      Es war eine fast erwartete Entscheidung durch den noch im Amt befindlichen Präsidenten Donald Trump. Diesmal traf es den Verteidigungsminister Herrn Esper: „You are fired.“ Unmittelbar vor einer Europareise, die für die nächste Woche geplant war, muss er seinen Posten räumen.

    • Intensivstation (Symbolbild)
      Letztes Update: 11:00 10.11.2020
      11:00 10.11.2020

      Ungereimtheiten im Intensivregister: Ein Erklärungsversuch der Verfasser

      Von

      Seit März 2020 erhebt die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) zusammen mit dem Robert-Koch-Institut (RKI) Zahlen zur Belegung der Intensivstationen. Doch die Daten werfen Fragen auf: Gibt es doch mehr Betten, als Politik und Medien warnen? Und entspricht die Sorge um Personalmangel der Realität?

    • TV-Bildschirm zeigt die Ansprache vom US-Präsidentschaftskandidaten Joe Biden, 7. November 2020
      Letztes Update: 19:03 09.11.2020
      19:03 09.11.2020

      Joe Biden – ein korrupter Bellizist

      Von

      Wie schon 2016 war die Entscheidung, wer Präsident der Vereinigten Staaten wird, eine „Wahl“ zwischen Pest und Cholera. Die führenden Politiker der westlichen Welt und ihre Medien favorisierten den siebenundsiebzigjährigen Joe Biden, der als politisch erfahrener Retter in der Not gegen den verhassten Donald Trump auftrat.

    • Joe Biden in Wilmington
      Letztes Update: 14:11 09.11.2020
      14:11 09.11.2020

      Joe Biden – fit für den neuen Ehrgeiz der EU?

      Von

      Trump losgeworden zu sein, freut die EU-Spitzen zwar. Doch dem designierten Präsidenten Biden fallen sie deshalb sicherlich nicht um den Hals. Die USA sind auch mit dem neuen Präsidenten eher ein Rivale als ein Partner, denn: Washington hat europäische Eliten großgezogen, die der amerikanischen Außenpolitik in deren absonderlichen Zügen nacheifern.

    • Pipeline in Cushing, US-Bundesstaat Oklahoma (Archivbild)
      Letztes Update: 16:30 07.11.2020
      16:30 07.11.2020

      Erdölkonzerne zwischen Preisverfall und Klimakrise

      Von

      Bereits vor 20 Jahren fingen internationale Erdölkonzerne aus Imagegründen an, sich Energiekonzerne zu nennen. BP machte es vor. Ob das Kapitel Erdöl nun tatsächlich zu Ende geht, wie eminente Stimmen meinen, bezweifelt unsere Autorin. Im September erschien ihr aktuelles Buch „Die Mobilitätswende: und ihre Brisanz für Gesellschaft und Wirtschaft“.

    • Anhänger von US-Präsident Donald Trump am 5. November 2020
      Letztes Update: 15:44 06.11.2020
      15:44 06.11.2020

      „Trump ist ein Gewinner dieser Wahl“: Überraschende Erkenntnisse bei ZDF

      Von

      Zwar schrumpfen Trumps Siegeschancen mit jeder Stunde, als Verlierer steht er aber noch lange nicht da. Nicht nur, weil er um seinen Sieg notfalls auch gerichtlich weiterkämpfen wird, sondern auch weil er mit seinem Wahlresultat bewiesen hat, wie verzerrt das Bild von ihm und den heutigen USA in den Medien war – auch in Deutschland.

    mehr