11:07 03 Juni 2020
SNA Radio
    Kommentare

    Neuer russischer Passagierjet: Erster Langstreckenflug von MS-21

    Zum Kurzlink
    121786
    Abonnieren
    • Neuer russischer Passagierjet: Erster Langstreckenflug von MS-21
    • Neuer russischer Passagierjet: Erster Langstreckenflug von MS-21
    • Neuer russischer Passagierjet: Erster Langstreckenflug von MS-21
    • Neuer russischer Passagierjet: Erster Langstreckenflug von MS-21
    • Neuer russischer Passagierjet: Erster Langstreckenflug von MS-21
    • Neuer russischer Passagierjet: Erster Langstreckenflug von MS-21
    • Neuer russischer Passagierjet: Erster Langstreckenflug von MS-21
    • Neuer russischer Passagierjet: Erster Langstreckenflug von MS-21
    • Neuer russischer Passagierjet: Erster Langstreckenflug von MS-21
    • Neuer russischer Passagierjet: Erster Langstreckenflug von MS-21
    © Sputnik / Irkut Corporation PR Department
    Das Versuchsflugzeug MS-21-300 absolvierte am 17. Oktober einen Flug vom Flugplatz des Flugzeugwerks in Irkutsk zum Flugplatz des Gromow-Flug- und Forschungsinstituts in Schukowski.

    Ein Passagierflugzeug der neuen Generation MS-21-300 ist am Dienstag aus Irkutsk in Schukowski eingetroffen.

    Der erste Langstreckenflug des neuen Flugzeugs – in der Fotostrecke von Sputnik.

    * Die Meinung des Autors muss nicht der der Redaktion entsprechen.

    Zum Thema:

    Britische Kampfjets fangen russischen Aufklärungsjet ab – Royal Air Force
    Trump-Drohung sorgt bei Trudeau für 20 Sekunden langes Schweigen vor Kamera – Video
    Pentagon schickt 1600 Militärs in die Region um Washington
    Massenproteste in den USA: Besitzer schützt russisches Restaurant vor Randalierern – Video
    Tags:
    Flug, Flugzeug, MS-21-300, Schukowski, Irkutsk, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder

    • US-Dollar im Sturz (Symbolbild)
      Letztes Update: 17:37 02.06.2020
      17:37 02.06.2020

      „Rascher Absturz vorprogrammiert“ – britische Bank über Zukunft des Dollars

      Von

      Die Notenbank der Vereinigten Staaten hat den Leitzins auf nahezu null gesenkt. Anders ist die amerikanische Wirtschaft in ihrem Sinkflug nicht aufzuhalten. Möglich sind auch Negativzinsen. Kommt es soweit, ist ein rascher Dollar-Absturz unabwendbar, sagen Experten von Standard Chartered, einem der größten Finanzdienstleister der Welt.

    • Massenausschreitungen in Minneapolis nach dem Tod von George Floyd, 29. Mai 2020
      Letztes Update: 16:56 02.06.2020
      16:56 02.06.2020

      Die Russen spuken wieder: Wer in den USA hat was von der ewiggleichen Story?

      Von

      Die Massenunruhen in den USA hat Moskau ausgelöst. Die aufgebrachte Menge schlägt sich nach typisch russischer Methode durch die Polizeireviere. Wer Beweise dafür will, der verlasse sich auf die ehemalige Sicherheitsberaterin Susan Rice, auf ihre Erfahrung und Intuition. Wiedermal haben es US-Politiker geschafft, den Russen auf die Spur zu kommen.

    • Der US-Präsident Donald Trump im Gespräch mit Journalisten, 30. Mai 2020
      Letztes Update: 15:46 01.06.2020
      15:46 01.06.2020

      „Wahrscheinlich sind es die Russen“ – selbst Trump lacht über diese CNN-Meldung

      Von

      Für einen Experten von „CNN“ ist es „absolut wahrscheinlich“, dass die Gewalt, die gegenwärtig in ganz Amerika wütet, vom Einfluss russischer Agenten nicht ganz frei ist: Die Russen wirken an den panamerikanischen Ausschreitungen laut dem Experten „sicherlich“ mit. Was zählt da schon, dass der US-Präsident selbst diese Meldung verlacht.

    • Ölförderung im US-Bundesstaat Texas
      Letztes Update: 20:00 28.05.2020
      20:00 28.05.2020

      USA: Gewaltige Implosion vernichtet Erdölindustrie

      Von

      Amerikanische Ölförderer sind tief gefallen: Die Zahl der Bohrlöcher, aus denen noch Erdöl sprudelt, ist in den USA so niedrig wie noch nie. Fracking-Firmen schlittern reihenweise in die Zahlungsunfähigkeit und stoppen den Betrieb. Um die amerikanische Fracking-Wirtschaft wiederaufzubauen, würden Jahre benötigt.