• Bild des US-Präsidenten Donald Trump auf dem Klosettpapier in London (Archiv)
    Letztes Update: 11:44 11.07.2019
    11:44 11.07.2019

    Eine Welt aus Espenlaub? Die Erschütterungen der angelsächsischen Machtspiele

    Von

    Da steht man rum und kriegt das große Zittern. So geht es den Leuten, wenn sie sich bei klarem Verstand die Politik der eigenen Regierung oder des Zwangsverbandes, genannt Nato, derzeit und schon seit längerem sich ansehen. Niemanden würde es wundern, wenn man morgens aus dem Radio erfahren würde, dass man sich im Krieg befindet.

  • EZB-Chefin Christine Lagarde und die Vertreter der Zentralbanken in Japan am 09. Juni 2019
    Letztes Update: 11:37 10.07.2019
    11:37 10.07.2019

    Wahlkampf ohne Wahl: Christine Lagarde - Der eiskalte Charme der Bourgeoisie

    Von

    „Eine Frau mit Stil, elegant gekleidet, charmant, verlässlich und respektiert“, so beginnt Silvia Stöbe von der liebedienerischen „Tagesschau“ ein Porträt der künftigen EZB-Chefin Christine Lagarde, als müsse sie dem Gebührenzahler eine Wahlkandidatin präsentieren.

  • US-Dollar (Symbolbild)
    Letztes Update: 16:38 08.07.2019
    16:38 08.07.2019

    Experten sagen starke Dollar-Abwertung im zweiten Halbjahr 2019 voraus

    Von

    Experten der Saxo Bank erwarten, dass das Federal Reserve System (US-Notenbank) demnächst eine Politik zur intensiven Abwertung des Dollars ausüben wird. Dadurch könnte sich die ganze Welt „besser fühlen“, so die Analysten.

  • Crew des deutschen Kriegsschiffes Bonn im Einsatz (Archivbild)
    Letztes Update: 19:45 07.07.2019
    19:45 07.07.2019

    Verkehrte Welt

    Von

    Das Imperium ruft nach deutschen Soldaten. Diesmal sollen sie als Bodentruppen in Syrien eingesetzt werden. Da spielt es keine Rolle, dass es sich bei Syrien um ein souveränes Land handelt.

  • Ein Afghaner auf dem Bundeswehr-Stützpunkt Marmal (Archivbild)
    Letztes Update: 15:31 06.07.2019
    15:31 06.07.2019

    Katastrophengewitter über dem Tienshan - ist jetzt China dran?

    Von

    Nach dem ehemaligen deutschen Verteidigungsminister Peter Struck sollte Deutschland am Hindukush verteidigt werden. Aussprüche dieser Art lassen nur den Schluss zu, dass in Deutschland jemand dieses Amt übernehmen kann, der sich mühelos in die amerikanische globale Kriegsplanung einzupassen in der Lage ist.

  • Ein zerstörter Panzer während Kampfgefechts zwischen LNA-Truppen und Regierungsarmee in Bengasi (Archivbild)
    Letztes Update: 14:00 05.07.2019
    14:00 05.07.2019

    Kein neuer Gaddafi: Tage für den „rebellierenden General“ in Libyen gezählt?

    Von

    Die schon seit nahezu vier Monate andauernden Gefechte um Tripolis, die der libysche General Chalifa Haftar gegen die Regierung von Fayiz as-Sarradsch führt, kosten zunehmend mehr friedlichen Zivilisten das Leben. Eine der Konfliktseiten hat jüngst ein Flüchtlingslager in Schutt und Asche gelegt.

  • Spezialkräfte der britischen Kriegsflotte in der Straße von Gibraltar
    Letztes Update: 13:08 05.07.2019
    13:08 05.07.2019

    Britische Piraten in der Straße von Gibraltar – Iran und Syrien im Visier

    Von

    Spezialeinheiten aus Großbritannien haben vor Gibraltar einen Tanker gekapert, der mutmaßlich Roh-Öl für Syrien an Bord hat. Der Überfall verschärft den Konflikt mit dem Iran und den um Syrien. Er stellt erneut die Frage, wie weit westliche Regierungen sich an das Völkerrecht halten. Schon der britische Anspruch auf Gibraltar ist nicht anerkannt.

  • Eine Migrantin vor dem Grffiti mit der EU-Flagge in Griechenland (Archiv)
    Letztes Update: 20:17 04.07.2019
    20:17 04.07.2019

    Solidarität, Toleranz, Demokratie: Ende der Grundwerte – Ende der EU?

    Von

    Nach der Finanzkrise in Griechenland, der Flüchtlingswelle und Fällen von Lobbyismus werden die heutigen Deutungen einiger Grundwerte der EU mächtig hinterfragt, wobei Kritiker oft automatisch in die rechte Ecke gestellt werden. Droht der Europäischen Union ohne einer gemeinsamen Idee und Philosophie der Untergang? Ein Kommentar.

  • Bundesinnenminister Horst Seehofer (Archiv)
    Letztes Update: 16:48 04.07.2019
    16:48 04.07.2019

    Verschwörung, Ultimatum, Vermächtnis: Seehofers Leben als Polit-Thriller

    Von

    Horst Seehofer feiert seinen 70. Geburtstag. Dabei kann der CSU-Veteran auf eine lange und steinige Laufbahn blicken. Es wäre an der Zeit, das Leben Seehofers zu verfilmen: Als Politthriller in mehreren Teilen. Die Story des Hollywood-Blockbusters: Verschwörung, Machtkampf und Intrigen – Im Mittelpunkt ein Bayer, dem jedes Mittel recht ist.

  • Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen am 03. Juli 2019 in Berlin
    Letztes Update: 12:56 03.07.2019
    12:56 03.07.2019

    Der Untergang der europäischen Nationalstaaten: Von der Leyen wird von der Leine gelassen

    Von

    Da hätte Frau Dr. Merkel für die Position der EU-Kommissionspräsidentin statt Frau Dr. von der Leyen auch gleich die Titanic durchpeitschen können. Die Wirkung wäre identisch: Jeder Eisberg wird zur Selbstversenkung genutzt. Vorher war es die Bundeswehr. Jetzt geht es um das Ganze, sprich das Europa der EU.

  • Menschen während der Proteste gegen Nationalismus am 19. Mai 2019 in Berlin
    Letztes Update: 12:29 03.07.2019
    12:29 03.07.2019

    Übergrosse Koalition der Heuchler: Der Nazi-Untergrund schlägt unbehelligt zu

    Von

    Da war doch was? Richtig. Gerade erst, zum 19. Mai, rief eine Riesen-Koalition zu einer Demonstration gegen „Nationalisten und Rechtsextreme“ auf und so nebenbei auch zur EU-Wahl.

  • Sputnik Deutschland - Logo (Archiv)
    Letztes Update: 17:19 02.07.2019
    17:19 02.07.2019

    Sputniks Spione in einer Reihe mit IS und Al-Qaida? Verfassungsschutzbericht 2018 wirft Fragen auf

    Von

    Im Verfassungsschutzbericht 2018, der vergangene Woche veröffentlicht wurde, werden Sputnik und RT Deutsch zum ersten Mal namentlich als Instrumente des Kremls in der hybriden Kriegsführung benannt. Womit hat sich Sputnik diese „Lorbeeren“ verdient?

  • Tonight With Vladimir Putin (Standaufnahme)
    Letztes Update: 09:30 29.06.2019
    09:30 29.06.2019

    BBC will Wladimir Putin verspotten und macht sich selbst zum Gespött – Comedy-Desaster

    Von

    Der britische öffentlich-rechtliche Sender BBC hat zwei Pilotfolgen einer neuen Comedy-Show präsentiert, die schon im Mai groß angekündigt worden war, „Tonight With Vladimir Putin“. Star der Show ist eine computeranimierte Puppe des russischen Staatspräsidenten, der als Talkmaster fungiert. Die Publikumsreaktionen sind ein Desaster für die BBC.

  • Goldbarren russischer Produktion
    Letztes Update: 14:44 28.06.2019
    14:44 28.06.2019

    Russlands Strategie ist goldrichtig – weitere folgen

    Von

    Russland häuft beharrlich Gold an und stößt den US-Dollar aus den Reserven ab. Diese Strategie wurde zunächst als zweifelhaft bezeichnet. Jetzt, da der Goldpreis auf den höchsten Wert seit sechs Jahren geklettert ist, ist klar, dass Moskau alles richtiggemacht hat, schreibt Bloomberg.

  • Wladimir Putin (L) trifft Donald Trump beim G20-Gipfel in Osaka
    Letztes Update: 11:59 28.06.2019
    11:59 28.06.2019

    „Gibt Hoffnung auf bessere Russland-US-Beziehungen“: So endete Putins Treffen mit Trump

    Von

    Das vollwertige Treffen der Staatschefs Russlands und der USA lässt laut dem Stellvertretenden Vorsitzenden des Föderationsrates, Wladimir Dschabarow, auf eine Verbesserung der Russland-US-Beziehungen hoffen. USA-Experte Wladimir Wassiljew erklärte gegenüber Sputnik zudem Putins Trump-Politik.

  • Herbert Raymond McMaster bei Münchner Sicherheitskonferenz 2018 (Archivbild)
    Letztes Update: 11:59 27.06.2019
    11:59 27.06.2019

    Als hätte es nie Kriegslügen gegeben – NZZ rollt Ex-Trump-Berater McMaster den roten Teppich aus

    Von

    Die „Neue Zürcher Zeitung“ (NZZ) hat ein irritierendes Interview mit dem früheren Nationalen Sicherheitsberater der USA, Herbert Raymond McMaster, geführt. Darin konnte McMaster unwidersprochen alte Lügen und Propaganda wiederholen. McMaster verteidigte den auf Lügen basierenden Irak-Krieg, genauso wie er Kriegshetze gegen den Iran von sich gab.

  • Vorbereitungen auf G20-Gipfel in Osaka
    Letztes Update: 15:12 26.06.2019
    15:12 26.06.2019

    Vor G20-Gipfel in Japan: Abgesang auf die Globalisierung

    Von

    Die G20, die vom 28. bis 29. Juni in Osaka tagen wird, ist einst ins Leben gerufen worden, um Finanzkrisen wie 2008 besser in den Griff zu bekommen. Die 20 größten Industrienationen sollten zumindest zeitweilig lernen, gemeinsam zu arbeiten oder zumindest sich nicht gegenseitig zu stören, um die Gefahr eines Weltzusammenbruchs zu verhindern.

  • Trader bei der NYSE-Börse in New York
    Letztes Update: 18:58 25.06.2019
    18:58 25.06.2019

    Amerika bereitet Dollar auf Abwertung vor

    Von

    Der US-Dollar ist auf den niedrigsten Stand seit August des vergangenen Jahres gefallen. Am 24. Juni fiel die US-Währung auf 62,83 Rubel pro Dollar. Die Bank of America behauptet, dass es nicht der Tiefpunkt sei – bereits in der nächsten Zeit könnte Präsident Donald Trump beschließen, die US-Währung abzuwerten.

  • Landwirtschaft in China
    Letztes Update: 16:22 25.06.2019
    16:22 25.06.2019

    „Chinesisch-russische Superwaffe“ entdeckt: Diese Sorge lässt den USA keine Ruhe

    Von

    Die US-amerikanische Expertengemeinschaft entdeckt für sich die so genannte „chinesische Wirtschaftswaffe“, womit Pekings Kontrolle über globale Produktionsketten gemeint wird.

  • Parteitag der Grünen in Leipzig am 9. November 2018 (Archivbild)
    Letztes Update: 12:42 25.06.2019
    12:42 25.06.2019

    Der Grüne Schwindel – Grüne Mehrheit, Grüner Kanzler, Grüne Fassade

    Von

    Die Grünen können schwindelerregende Wahlergebnisse verzeichnen: Allein bei den EU-Wahlen erreichte die einstige Alternativpartei mit 20,5 Prozent etwa eine Verdoppelung gegenüber der Europawahl vor fünf Jahren und verwies die SPD auf Platz drei in der Gunst jener, die immer noch glauben, dass Wahlen was ändern könnten.