10:52 20 Januar 2017
Radio

    Kultur

    • yolocaust.de
      Letztes Update: 17:24 19.01.2017
      17:24 19.01.2017

      „Jumping on dead Jews“ in Berlin: Satiriker lehrt Selfie-Maniacs Ehrfurcht vor Toten

      In dem neuen Internetprojekt Yolocaust hat der israelische Satiriker und Autor Shahak Shapira die Geschmacklosigkeit von Selfies neben dem Holocaust-Mahnmal in Berlin angeprangert.

      6867
    • Sammlung der Ausstellungsexemplare „Krim: Gold und Geheimnisse des Schwarzen Meeres“
      Letztes Update: 16:17 18.01.2017
      16:17 18.01.2017

      Skythen-Gold: Krim-Museen fechten Entscheidung zur Übergabe an Ukraine an

      Die Krim-Museen haben gegen die Entscheidung des Bezirksgerichts Amsterdam, die Skythen-Gold-Sammlung der Ukraine zu übergeben, Berufung eingelegt. Dies teilte die Anwältin Anastassija Sawizkaja, die die Interessen der Krim-Museen vor Gericht vertritt, der Agentur RIA Novosti am Mittwoch mit.

      71011
    • Fanny Ardant
      Letztes Update: 14:33 13.01.2017
      14:33 13.01.2017

      Fanny Ardant über Russland: Endlich eine Kraft, die den USA entgegenwirkt

      Es ist an der Zeit, mit der Dämonisierung Russlands endlich aufzuhören. Denn dieses Land ist jene Kraft, die den USA entgegentritt, sagte die französische Schauspielerin Fanny Ardant in der ARTE-Sendung „28 minutes“.

      2810968
    • Ilja Muromez, ebenfalls ein Gemälde Wasnezows.
      Letztes Update: 11:58 12.01.2017
      11:58 12.01.2017

      Ukraine stiehlt Russland die Helden

      Die Regierung in Kiew ist eifrig dabei, Korrekturen bei Wikipedia vorzunehmen – so eifrig, dass dabei manch ein Fehler wohl übersehen wird. Das ukrainische Verteidigungsministerium etwa hat jüngst die Biographie eines russischen Sagenhelden derart „berichtigt“, dass dieser Russe jetzt ukrainischen Ursprungs ist, berichtet das Portal vesti.

      448416
    • Eine Kreuzprozession bei der Ortschaft Kondakowo in dem mittelrussischen Gebiet Jaroslawl
      Letztes Update: 07:50 12.01.2017
      07:50 12.01.2017

      Warum gerade Russland Rilke zu dem machte, was er war

      Der Westen schien des deutschen Dichters Möglichkeiten erschöpft zu haben, während Russland und dessen Poeten die Zukunft noch bevorstand. So erklärt der russische Rilke-Forscher Konstantin Asadowskij die Neigung des Poeten zu Russland – anlässlich des deutsch-russisch-schweizerischen Ausstellungsprojektes „Rilke und Russland“.

      21039
    • Der Chor mit Mitarbeitern der Polizei und Feuerwehr
      Letztes Update: 13:45 08.01.2017
      13:45 08.01.2017

      Tu-154-Tragödie: US-Chor singt russische Nationalhymne

      „Egal ob Russe oder Amerikaner – wir empfinden den Verlust gemeinsam“: Zum Gedenken an die Opfer der Tu-154-Katastrophe über dem Schwarzen Meer, bei der Dutzende Sänger und Tänzer des weltberühmten Alexandrow-Chors ums Leben gekommen waren, hat ein US-Chor in New Jersey die russische Nationalhymne gesungen.

      Tu-154-Tragödie über Schwarzem Meer
      93852
    • Russland vor 100 Jahren und heute: Erkennen Sie diese Orte wieder?
      Letztes Update: 17:54 06.01.2017
      17:54 06.01.2017

      Russland vor 100 Jahren und heute: Erkennen Sie diese Orte wieder?

      Vor mehr als hundert Jahren sind erstmals Farbaufnahmen russischer Städte und Dörfer zu Bildungszwecken entstanden. Heute nehmen die Nachfolger des russischen Pioniers der Farbfotografie Prokudin-Gorskij dieselben Städte und Dörfer auf – und zeigen, wie viel bzw. wie wenig sich doch verändert hat.

      64770
    • American Gothic
      Letztes Update: 11:33 05.01.2017
      11:33 05.01.2017

      Diese Meisterwerke kennen Sie ganz sicher! – Mini-Kunst-Test

      Von wem waren noch gleich die „Sonnenblumen“? Viele Motive aus der Bildenden Kunst tauchen auch heute immer wieder auf, ob in der Werbung oder in Filmen. Welche von diesen hier kennen und mögen Sie?

      21783
    • Alexandrow-Chor
      Letztes Update: 11:53 26.12.2016
      11:53 26.12.2016

      Tupolew-Tragödie: Russland trauert um weltberühmten Alexandrow-Chor

      von Kommersant

      Beim Absturz der Tupolew-Maschine (Tu-154) über dem Schwarzen Meer bei Sotschi sind über 60 Mitglieder des legendären Alexandrow-Ensembles ums Leben gekommen, das weltweit auch als Chor der Roten Armee bekannt ist. Die russische Zeitung „Kommersant“ erinnert am Montag an Schaffen und Bedeutung des Ensembles.

      Tu-154-Tragödie über Schwarzem Meer
      21160
    • Sammlung der Ausstellungsexemplare „Krim: Gold und Geheimnisse des Schwarzen Meeres“
      Letztes Update: 09:47 20.12.2016
      09:47 20.12.2016

      „Krim-Gold“ ist kein „Ukraine-Gold“: Experte bewertet Rechtsstreit um Skythen-Schatz

      Das „Krim-Gold“ gehört in Museen auf die Krim, kommentiert Thomas Brand, deutscher Rechtsanwalt von Brand & Partner in Moskau, die Entscheidung des Amsterdamer Gerichtes, die wertvollen Kunstwerke aus dem Bestand mehrerer Museen auf der Halbinsel an die Ukraine zu übergeben.

      183052
    • Sammlung der Ausstellungsexemplare „Krim: Gold und Geheimnisse des Schwarzen Meeres“
      Letztes Update: 16:32 14.12.2016
      16:32 14.12.2016

      Krim-Gold: Kiew erhofft Rückgabe der Kollektion bis Ende 2017

      Die Skythen-Gold-Kollektion wird Ende 2017 an die Ukraine zurückgegeben werden, wie der Justizminister des Landes, Pawel Petrenko, laut Medienmeldungen am Mittwoch erklärte.

      7825
    • Sammlung der Ausstellungsexemplare „Krim: Gold und Geheimnisse des Schwarzen Meeres“
      Letztes Update: 16:18 14.12.2016
      16:18 14.12.2016

      Krim-Gold: Amsterdamer Urteil - politisierte Entscheidung gegen Russlands Interessen

      Die vom Bezirksgericht Amsterdam getroffene Entscheidung, das „Krim-Gold“ der Ukraine zurückzugeben, widerspricht allen Rechtsnormen, dem gesunden Menschenverstand, den bei der Übergabe der Museumswerte für die Ausstellung unterzeichneten Verträgen und ist politisiert,wie die Juristin Maria Jarmusch in einem Interview mit der Agentur Sputnik sagte.

      6958
    • Sammlung der Ausstellungsexemplare „Krim: Gold und Geheimnisse des Schwarzen Meeres“
      Letztes Update: 14:30 14.12.2016
      14:30 14.12.2016

      Krim-Gold: Letztes Wort noch nicht gesprochen

      Archäologische Museen auf der Krim haben von ihren Kollegen aus Amsterdam die Rückgabe ihrer Gold-Kollektion gerichtlich gefordert. Nun sollen die Exponate nicht an ihren ursprünglichen Besitzer, sondern an die Ukraine zurückzugehen, entschied ein Amsterdamer Amtsgericht heute, am 14. Dezember. Die Anwältin russischer Museen kündigt Berufung an.

      5914
    • Krim
      Letztes Update: 13:32 14.12.2016
      13:32 14.12.2016

      Britischer Experte zu Gerichtsurteil: Krim-Gold soll auf die Halbinsel zurück

      Die Skythen-Gold-Sammlung soll in die Museen der Halbinsel Krim zurückgebracht werden, sagte der britische Galerist und Sammler James Butterwick gegenüber russischen Medien.

      101450
    • Sammlung der Ausstellungsexemplare „Krim: Gold und Geheimnisse des Schwarzen Meeres“
      Letztes Update: 11:57 14.12.2016
      11:57 14.12.2016

      Niederländisches Gerichtsurteil: Krim-Gold geht an die Ukraine

      Das Bezirksgericht Amsterdam hat entschieden, die aus Museen der Krim stammende Sammlung der Ausstellungsexemplare „Krim: Gold und Geheimnisse des Schwarzen Meeres“, bekannt als „Krim-Gold“ oder „Skythen-Gold“, der Ukraine zu geben. Dies meldet die Agentur Reuters am Mittwoch.

      12317364
    • Zeichnung von Leonardo da Vinci in Frankreich entdeckt
      Letztes Update: 10:15 13.12.2016
      10:15 13.12.2016

      Zeichnung von Leonardo da Vinci in Frankreich entdeckt - Wert 15 Mill. Euro

      Eine Zeichnung von Leonardo da Vinci, deren Wert auf 15 Millionen Euro geschätzt wird, ist rein zufällig in Paris entdeckt worden, wie die Zeitung „The Telegraph“ schreibt.

      21090
    • Bei „Oscar“-Verleihung – Feministinnen stören die „Würstchen-Party“
      Letztes Update: 13:08 07.12.2016
      13:08 07.12.2016

      Bei „Oscar“-Verleihung – Feministinnen stören die „Würstchen-Party“ - Video

      Feministische Aktivistinnen haben die Verleihung des australischen Film- und Fernsehpreises gestört, berichtet die britische Zeitung „The Guardian“. Als Würstchen verkleidet haben sie den roten Teppich gestürmt, um gegen die Dominanz der Männer in der Branche zu protestieren.

      1502
    • Mark Twains Huckleberry Finn
      Letztes Update: 17:05 03.12.2016
      17:05 03.12.2016

      Wegen „Nigger“: US-Schulen werfen Roman-Klassiker aus dem Programm

      Wer kennt sie nicht – „Die Abenteuer des Huckleberry Finn“ und „Wer die Nachtigall stört“. Diese Bücher gelten als Meisterwerke der US-Literatur, doch nun sind sie wegen des „N-Wortes“ aus dem Lehrplan der Schulen in Accomack County im US-Bundesstaat Virginia verschwunden, berichtet CBS 6.

      533670
    • Screenshot
      Letztes Update: 17:05 02.12.2016
      17:05 02.12.2016

      Russen erobern die Welt: Russischer Trickfilm bereits im US-Bildungsprogramm - VIDEO

      Disney-Konkurrenz? Der US-Konzern Discovery hat nun eine Episode des russischen Zeichentrickfilms „Fixies“ in sein Programm „Discovery Education“ aufgenommen, das in Schulklassen von insgesamt über 30 Millionen Kindern weltweit kommt. Sputnik fasst die interessantesten russischen Erfolgsstorys in der Branche zusammen.

      246902
    • Santa Claus
      Letztes Update: 19:58 01.12.2016
      19:58 01.12.2016

      US-Santa wird Kampf angesagt: „Weihnachtsmannfreie Zone“ in Deutschland eröffnet

      „Frohe Weihnachten anstelle von Happy Holiday“: Das katholische Bonifatiuswerk hat im bayrischen Passau eine "weihnachtsmannfreie Zone" eröffnet, berichtet der Bayerische Rundfunk. Mit dieser Aktion möchten die Katholiken den heiligen Nikolaus wieder stärker ins Bewusstsein der Menschen bringen.

      275243