03:22 23 Januar 2017
Radio
    Kultur

    Orthodoxe und katholische Kirche drehen Film über erste Christen

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0
    MOSKAU, 01. Juni /RIA Nowosti/. Das kirchlich-wissenschaftliche Zentrum "Orthodoxe Enzyklopädie" und die Römisch-Katholische Kirche drehen gemeinsam einen siebenteiligen Dokumentarfilm mit dem Titel "Wallfahrt zur Ewigen Stadt" über die ersten christlichen Märtyrer. Darüber berichtete Alexis II., Patriarch von Moskau und ganz Russland, am Dienstag in Moskau in der Sitzung der Aufsichts- und Gemeinschaftsräte sowie des Kuratoriums des Zentrums „Orthodoxe Enzyklopädie".

    "Das ist ein Gemeinschaftsprojekt mit der Römisch-Katholischen Kirche. Auch europäische Zuschauer werden den Film sehen", so der Patriarch.

    Laut Alexis II. werden die Regisseure und Schauspieler Krzysztof Zanussi, Wladimir Chotinenko, Nikita Michalkow, Wladimir Maschkow und Juri Solomin an dem Film mitwirken.

    Außerdem berichtete der Staatsduma-Vorsitzende Boris Gryslow in dieser Sitzung, dass das Zentrum „Orthodoxe Enzyklopädie" einen mehrteiligen Dokumentarfilm "Orthodoxer Planet" über das Leben der orthodoxen Gemeinden auf allen Kontinenten plane.

    Michail Schwydkoi, Chef der Föderalen Agentur für Kultur und Filmkunst, fügte hinzu, dass im Moment an mehreren Serienfilmen weiter gearbeitet werde, die mit der vielbändigen Orthodoxen Enzyklopädie verbunden sind.