Radio
    Kultur

    "Stimme Russlands" wird jetzt in Großbritannien ausgestrahlt

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0
    MOSKAU, 2. Juni (RIA Nowosti). Die staatliche russische Rundfunkanstalt „Golos Rossii" (Stimme Russlands) strahlt jetzt ihr Programm „Russische Stunde in London" aus. Das Programm wird vom britischen Radio Spectrum auf der Mittelwellenfrequenz 558 Kilohertz gesendet, teilte der Pressedienst des russischen Senders am Donnerstag mit. „Golos Rossii" kann im Großraum London wie auch im Regime real radio im Internet auf der Webseite von Spectrum (www.spectrumradio.net) empfangen werden. „Die russische Stunde in London" kann auch auf der Internetseite des russischen Senders - www.vor.ru - verfolgt werden.

    Das Programm wird von 14.00 bis 15.00 Uhr Londoner Zeit (17.00 bis 18.00 Uhr Moskauer Zeit) ausgestrahlt.

    „Das Projekt wird gemeinsam mit dem langjährigen Partner von ‚Golos Rossii' - World Radio Network - verwirklicht, das das Signal von ‚Golos Rossii' auch nach Nordamerika überträgt", hieß es beim Pressedienst.

    Das Programm setzt sich aus Nachrichten und Kommentaren zusammen. Berichtet wird von den wichtigsten Ereignissen auf dem Gebiet der Kultur. Ausgestrahlt werden auch Interviews mit angesehenen Kulturschaffenden und Politikern, aber auch Talk-Shows. Zudem bringt die „Russische Stunde in London" klassische, Jazz- und russische Folkloremusik.