12:08 28 April 2017
Radio
    Kultur

    Künstler aus 12 Ländern zur Petersburger Ausstellung „Dialoge“

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    MOSKAU, 04. August (RIA Nowosti). Die 7. Internationale Ausstellung „Dialoge“, eine Biennale der Gegenwartskunst, werde vom 14. bis zum 25. August im Zentralen Ausstellungssaal „Manege“ von Petersburg stattfinden, teilt die web-Seite „Musei Rossii“ (museum.ru) mit.

    An den „Dialogen“, die seit 1993 in der Petersburger „Manege“ durchgeführt werden, haben sich bereits hunderte Künstler aus mehr als 30 Ländern der Welt beteiligt.

    Den Inhalt der Ausstellung bildet der Dialog zwischen traditionellen und neuen, vom 20. Jahrhundert hervorgebrachten Kunstarten, zwischen den nationalen Schulen und diversen künstlerischen Strömungen. Die Ausstellung hat Abteilungen mit kleineren Einzelausstellungen sowie Expositionen des Schaffens von Künstlern aus einer bestimmten Gruppe oder ein und demselben Land.

    In diesem Jahr nehmen an der Ausstellung Künstler aus Russland, den USA, Großbritannien, Finnland, Schweden, Deutschland, Spanien, Israel, China, Portugal, Irak und Tadschikistan teil.

    Die mehr als 100 Teilnehmer werden Malereien, Graphiken, Plastiken, Installationen, Fotos, Videoart und Performances vorstellen. Die meisten von ihnen haben ihre Werke bereits bei zahlreichen internationalen Festivals der Gegenwartskunst gezeigt.

    Zu einer Dominante der diesjährigen Ausstellung soll die Photographie werden.

    Im Rahmen der „Dialoge“ wird auch ein „Festival der Galerien“ stattfinden; Teilnehmer sind die größten Galerien von Moskau und Sankt Petersburg.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren