23:29 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Kultur

    Mariinski-Theater reist zum Gastspiel nach Japan

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 01
    SANKT PETERSBURG, 07. Januar (RIA Nowosti) Das Sankt Petersburger Mariinski-Theater reist am heutigen Sonnabend zu einem Gastspiel nach Japan. Die Gastspielreise soll bis zum 31. Januar dauern.

    "Wir sind zwar bereits rund 20 Mal in Japan aufgetreten, dies wird aber das größte Gastspiel in unserer Geschichte sein", erklärte der künstlerische Leiter des Theaters, Dirigent Valeri Gergijew, vor Journalisten.

    Wie RIA Nowosti im Pressedienst des Theaters erfuhr, wird die Vorstellung der Tetralogie "Der Nibelungenring" von Richard Wagner eines der markantesten Ereignisse des Gastspiels sein.

    Darüber hinaus werden Mariinski-Künstler neun Konzerte in verschiedenen Städten Japans geben. Das Orchester des Theaters unter der Stabführung Gergijews wird Auszüge aus dem Ballett "Der Nussknacker" und die 5. Sinfonie von Peter Tschaikowski sowie "Bilder von einer Ausstellung" von Modest Mussorgski interpretieren. Darüber hinaus wird auch die 5. Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch vorgetragen.

    Neben der russischen Musikklassik stehen das 5. Klavierkonzert von Wolfgang Amadeus Mozart und die 5. Sinfonie von Gustav Mahler auf dem Programm.

    Bis zum Saisonende werden Künstler aus dem Mariinski-Theater noch in den USA, Großbritannien, Finnland und Deutschland gastieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren