19:45 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Kultur

    Junge Pianisten aus vier Ländern gewinnen beim Rachmaninow-Wettbewerb

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 10
    NOWGOROD WELIKI, 02. Mai (RIA Novosti). Junge Pianisten aus Russland, Großbritannien, Kanada und der Ukraine sind zu Siegern des 5. internationalen Sergej-Rachmaninow-Wettbewerbs in Nowgorod Weliki gekürt worden.

    Nach Angaben des Organisationskomitees des Wettbewerbs wurde der 1. Preis niemandem zuerkannt. Zweite Preise in der jüngeren Gruppe erhielten die neunjährige Polina Romm (Wladimir, Russland) und der zwölfjährige Sergej Nedaiwoda (Bratsk, Russland).

    Zweite Preise in der älteren Gruppe erhielten der 16-jährige Carson Back (Kanada) und die 15-jährige Christina Sapeljak (Ukraine). Dritte Preise erkämpften junge Pianisten aus Wolgograd, Dolgoprudny bei Moskau und Nischni Nowgorod wie auch ein Musiker aus Großbritannien.

    Die Wettbewerbsjury wurde vom Professor des Moskauer Konservatoriums Wladimir Tschinajew geleitet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren