22:42 25 September 2017
SNA Radio
    Kultur

    Ornella Muti, Jessica Lange und Steven Seagal mit dem "Goldenen Herz" in Moskau

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 4210
    MOSKAU, 12. Mai (RIA Novosti). Am 21. Mai wird im Konzertsaal "Rossija", auf einer der prestigeträchtigsten Konzertbühnen der russischen Hauptstadt, zum dritten Male eine feierliche Zeremonie stattfinden: die Überreichung des Internationalen Preises "Goldenes Herz". Er wird für den Dienst an den höchsten Idealen der Menschheit verliehen, und das Ziel der alljährlichen Zeremonie ist die Popularisierung dieser Ideale. Der Preis ist nicht staatlich und unpolitisch. Seine Grundidee besteht darin, Menschen zu finden und zu stimulieren, für die der Dienst an der Menschheit den Sinn des Lebens ausmacht.

    Zu den Preisträgern des vergangenen Jahres gehörten unter anderen die russische Familie Rodin (für die Adoption von 23 Kindern) und der brasilianische Diplomat Sergio Vieira de Melo, Sondervertreter des UNO-Generalsekretärs in Irak, der am 19. August 2003 bei einer Explosion an der UNO-Mission in Bagdad ums Leben kam (für Verdienste im Kampf gegen den Terrorismus).

    Die ehrenvollen Auszeichnungen werden Ornella Muti, Jessica Lange und Steven Seagal überreichen, und unter den speziellen Gästen werden die Musikbands Amici, Summer, Sky-High Band und andere erwartet. Patronin der Zeremonie wird auch dieses Mal die berühmte italienische Filmdiva Sophia Loren sein.

    Traditionsgemäß werden zur Zeremonie Stars der russischen Unterhaltungskunst beitragen. Eingeladen sind außerdem bekannte Politiker, Kulturschaffende, Wissenschaftler und Geschäftsleute. Eine TV-Aufzeichnung der Zeremonie und des Wohltätigkeitskonzertes soll am 1. Juni, zum Tag des Schutzes der Kinder, ausgestrahlt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren