05:14 19 Februar 2018
SNA Radio
    Kultur

    Heidelberger Schriftsteller wartet auf Herausgabe seines Buches in Russland

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 03
    MOSKAU, 08. Februar (RIA Novosti). Der Schriftsteller Carlo Schäfer, ein ehemaliger Schullehrer aus Heidelberg, wartet mit Ungeduld auf die Herausgabe seiner Bücher auf Russisch, die er als Beginn seiner weltweiten Anerkennung bewertet. Sein Kriminalroman „Im falschen Licht“ wird im Verlag „Inostranka“ in einer Auflage von 5000 Exemplaren herausgegeben.

    Das Buch gehört zu der Serie „Medizin gegen Langeweile“, welche der Verlag unter der Devise „seriöse Annäherung an ein unseriöses Genre“ herausgibt. Jede zweite Woche erhalten die russischen Leser eine neue Dosis der „Medizin gegen Langeweile“.