15:17 19 August 2017
SNA Radio
    Kultur

    Sotheby's: Versteigerung von Antiquitäten brachte Vietnam 3 Millionen Euro

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 3722
    HANOI, 05. März (RIA Novosti). Bei der Versteigerung von Antiquitäten bei Sotheby's hat Vietnam Erlöse von mehr als 3 Millionen Euro erzielt, hat am Montag das nationale Fernsehen berichtet.

    Nach Angaben der vietnamesischen Massenmedien sind bei der Auktion in Amsterdam am 31. Januar mehr als 76 600 Gegenstände unter den Hammer gekommen, die aus einem vor 300 Jahren gesunkenen Handelsschiff vor der Küste Vietnams geborgen worden sind. Dazu gehörten chinesische Gefäße aus Keramik und Porzellan, die aus der Zeit des Imperators Yongzheng (1723 -1735) stammen.

    In den Jahren 1998 -1999 sind ungefähr 130 000 antiquarische Stücke vom Grund des Ozeans gehoben worden. Die Unterwasserarbeiten haben fast 1 Millionen US-Dollar gekostet.

    60 000 weitere altertümliche Stücke haben in drei einheimischen Museen eine Heimstätte gefunden: in den Historischen Museen von Hanoi und H?-Chí-Minh-Stadt, sowie im Museum der Provinz Ca Mau, in deren Gebiet die Funde gemacht worden sind.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren