04:56 24 November 2017
SNA Radio
    Kultur

    Teuerstes Buch der Moskauer internationalen Buchmesse: eine Geschenkausgabe des Kreml

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 412
    MOSKAU, 05. September (RIA Novosti). Auf der 20. Moskauer internationalen Buchmesse ist das Buch der „Silberne Ring - das 17. Jahrhundert: Hundert Werst vom Kreml entfernt“ vorgestellt worden.

    Das Buch kostet knapp 3000 Euro. Es wurde heute der chinesischen Messedelegation geschenkt.

    Diese Ausgabe ist ein Meisterwerk der Buchdruckkunst und wurde speziell für den Geschenkfonds des russischen Präsidenten angefertigt. Die Bücher aus diesem Fonds werden Staatsoberhäuptern anderer Länder und Persönlichkeiten des russischen politischen, gesellschaftlichen und geistlichen Lebens geschenkt. Besitzer dieser Ausgabe sind unter anderem Alexi II., Patriarch von Moskau und ganz Russland, und der Papst.

    Der „Silberne Ring“ ist ein dokumentarisches Zeugnis der Blüte des russischen Staates nach den Zeiten der Wirren im 17. Jahrhundert.

    Seine Zusammenstellung dauerte ein Jahr. Alle Ausgaben aus dem Geschenkfonds des Präsidenten werden in speziellen Lederetuis aufbewahrt, jedes hat ein Namensschild. Die Vorderseite der Bücher schmückt ein silberner Doppeladler.