20:44 18 November 2017
SNA Radio
    Kultur

    “Stimme Russlands“ - nun auch in Finnland

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 510
    MOSKAU, 12. September (RIA Novosti). Das russische Staatliche Radiounternehmen „Stimme Russlands“ hat die Ausstrahlung auf FM-Frequenzen in Finnland begonnen.

    So hieß es in einer Pressemeldung des Unternehmens, das am Mittwoch bei RIA Novosti eintraf.

    „Der finnische Partner von ‚Stimme Russlands’ ist das örtliche Unternehmen Radio Satellite Finland, das den örtlichen Sender ‚Russisches Radio Helsinki’ präsentiert, auf dessen Wellenlänge die Programme des ‚Internationalen Russischen Radio’, des Rund-um-die-Uhr-Info- und Musiksenders ‚Stimme Russlands’ widergibt“, hieß es im Dokument.

    Die Ausstrahlungen in Finnland erfolgen täglich zehn Stunden lang: Von zehn Uhr morgens bis 13 Uhr und von 14 bis 21 Uhr Ortszeit. Die Programme des Russischen Internationalen Radios sind in Helsinki auf 106,9 FM, in Kotka auf 107,2 FM, in Lappeenranta auf 102,1 FM und in Porvoo auf 88,4 FM zu hören. In Kürze wird „Stimme Russlands“ auch für die Bewohner von Turku zugänglich.

    Die Sendungen, die die „Stimme Russlands“ den finnischen Hörern anbietet, haben bereits eine positive Resonanz bei den neuen Hörern gefunden. Laut dem Generaldirektor von Radio Satellite Finland, Tomi Hämäläinen, verdienen die Nachrichten, die von den Journalisten des russischen Senders zusammengestellt wurden, besondere Aufmerksamkeit. Er würdigte auch die Programme „Russisches Leben“ über die Moskauer und „Blickwinkel“ über den finanziellen Wohlstand, die seiner Meinung nach „ein wahrheitsgetreues Bild der heutigen russischen Realität“ vermitteln. So hieß es in der Pressemeldung.

    „Stimme Russlands“ ist ein staatlicher Radiosender, der seit 1929 Programme für das Ausland ausstrahlt. Gegenwärtig hat er mehr als 100 Millionen Zuhörer in 160 Ländern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren