06:37 22 November 2017
SNA Radio
    Kultur

    Patriarch Alexi II. schließt ein Treffen mit Papst Benedikt XVI. nicht aus

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 301
    MOSKAU, 13. September (RIA Novosti). Das Oberhaupt der russisch-orthodoxem Kirche, Patriarch Alexi II., schließt ein persönliches Treffen mit Papst Benedikt XVI. in absehbarer Zeit nicht aus.

    Dafür müsse jedoch das Problem des „katholischen Proselitismus" (Abwerben orthodoxer Gläubiger) in Russland und der Ostukraine gelöst werden, sagte Alixi II. am Donnerstag in Moskau. „Ein solches Treffen muss gründlich vorbereitet werden. Wir müssen die Probleme überwinden, die unser Verhältnis seit den 1990er Jahren überschatten.“

    Der Patriarch betonte, dass beide Kirchen trotz Problemen vor gemeinsamen Aufgaben stehen, zu neben dem Kampf gegen die Säkularisierung, d.h. gegen die Abkehr der Menschen von religiösen Werten, auch die Festigung von Moral zählt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren