17:48 23 November 2017
SNA Radio
    Kultur

    Internationales Festival „Jugend gegen Terror“ beginnt in Litauen

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 5 0 0
    VILNIUS, 14. September (RIA Novosti). Am Freitag beginnt in Vilnius, der Hauptstadt Litauens, das dritte Internationale Festival der russischsprachigen Jugend der Baltikum-Länder, „Jugend gegen Terror“.

    Das Festival ist dem Gedenken der Opfer der Terrortragödie in Beslan und anderen Terroranschlägen gewidmet.

    Es findet vom 14. bis 16. September statt. Daran nehmen Vertreter von Jugendorganisationen Deutschlands, Dänemarks, Lettlands, Litauens, Polens, Russlands, Finnlands und Estlands teil, wie der Pressesprecher der russischen Botschaft in Litauen, Jewgeni Ustinow, RIA Novosti mitteilte.

    Geplant sind unter anderem Gedenkaktionen bei den Botschaften von Großbritannien, Spanien, Russland, der USA, der Türkei und von Frankreich, Seelenmessen für die Opfer der Terroranschläge, eine Ausstellung mit Zeichnungen von Kindern und Jugendlichen, eine Fotoausstellung, Diskussionen, Runde Tische sowie eine Wohltätigkeitsveranstaltung im Polnischen Kulturhaus.

    Am Samstag und Sonntag finden dort thematische und Wissensspiele statt, an denen professionelle und Amateurgruppen teilnehmen.

    Am 15. September findet um 19.00 Uhr Ortszeit ein Wohltätigkeitskonzert mit der litauischen Gruppe „Biplan“, der Moskauer Band „Zentr Stasa Namina“, der estnischen Gruppe „Smash Nail Sister“, der lettischen Gruppe „Predict“ und anderen statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren