22:42 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Kultur

    Condolleeza Rice spielt Werke von Brahms und Dvorak bei Musikfestival

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    US-Außenministerin Condoleezza Rice nimmt am Samstag an einem Musikkonzert als Pianistin teil.

    WASHINGTON, 02. August (RIA Novsoti). US-Außenministerin Condoleezza Rice nimmt am Samstag an einem Musikkonzert als Pianistin teil.

    Auf dem Programm stehen Quintette von Johannes Brahms und Antonin Dvorak, die Rice zusammen mit anderen Teilnehmern des in Aspen (US-Bundesstaat Colorado) laufenden Musikfestivals spielen wird. Das erfuhr RIA Novosti vom Pressedienst des US-Außenministeriums.

    Nach Angaben der Pressestelle des Musikfestivals wird die Außenministerin in einer Sommer-Konzerthalle spielen, die 2000 Zuhörern Platz bietet.

    Rice spielt seit dem Alter von 15 Jahren Klavier und hat bereits mehrere Konzerte gegeben. Ihr Lieblingskomponist ist Brahms.

    Im Rahmen des Festivals, das unter der Schirmherrschaft des Aspen-Institutes stattfindet, wird Rice neben dem Institutsdirektor Walter Isaacson an einer außenpolitischen Diskussion teilnehmen und Fragen zur US-Außenpolitik beantworten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren