20:14 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Kultur

    "Illusionen des französischen Barock" in Moskau - Orchester Pratum Integrum eröffnet Saison

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 01
    MOSKAU, 31. Oktober (RIA Novosti). Das Moskauer Barockorchester Pratum Integrum eröffnet am Sonntag, dem 2. November, die Saison. Im Kammersaal des Moskauer Hauses für Musik wird das Programm "Illusionen des französischen Barock" mit Werken von Francois Couperin (1668-1733), Jean-Fery Rebel (1666-1747), Jean-Marie Leclair (1697-1764) und Jean-Joseph Cassanea de Mondonville (1711-1772) präsentiert.

    Musiker des Orchesters spielen auf authentischen Instrumenten - Originalen wie auch Kopien. Das Kollektiv hat seinen Ursprung im Jahr 1993, als beim Moskauer Konservatorium das Ensemble für Alte Musik unter der Leitung von Alexej Ljubimow gegründet wurde. Durch das Ensemble gingen fast alle Musiker des künftigen Orchesters. 2001 gründete eine Gruppe von ihnen eigenes Ensemble, das unter dem Namen Musica Antiqua Sankt Petersburg mehrere Konzerte gab. Seit 2003 ist das Kollektiv unter dem Namen Pratum Integrum bekannt. Künstlicher Leiter des Orchesters ist Pawel Serbin (Cello).

    (Pratum Integrum im Interenet: www.pratum.ru)

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren