13:53 22 Februar 2018
SNA Radio
    Kultur

    Moskauer Kreml erhält neues Museum

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 01
    MOSKAU, 21. November (RIA Novosti). Die Moskauer Kremlmuseen werden durch einen neuen Ausstellungsraum ergänzt - am 20. Dezember wird der fertig restaurierte Glockenturm "Iwan der Große" eröffnet.

    Das teilte der stellvertretende Generaldirektor der Kremlmuseen, Andrej Batalow, RIA Novosti mit.

    Der Anfang des 16. Jahrhunderts erbaute Glockenturm war 90 Jahre lang für Besucher gesperrt. Im Jahre 2007 wurde die allseitige Restauration des Gebäudes abgeschlossen, woraufhin in seinen Räumen eine ständige Ausstellung und eine Aussichtsplattform eingerichtet wurden.

    Laut Batalow wird der Besucherandrang die Unversehrtheit des historischen Gebäudes nicht beeinträchtigen, denn darin werden nur Gruppenführungen veranstaltet.

    Die Besucher werden die Reste früherer Kremlbauten sehen können, die bei archäologischen Ausgrabungen und Forschungen entdeckt worden waren.

    In dem neuen Museum werden unter anderem Teile von Architekturdetails und der Ausstattung der ursprünglichen Kathedrale zu Mariä Entschlafung, die von Metropolit Pjotr angelegt worden war, sowie Portalteile des 1929 demontierten Wunderklosters zu besichtigen sein.

    In der Sommerzeit kann die Plattform im oberen Teil des Glockenturmes besucht werden, die eine schöne Aussicht auf den Kreml und das Stadtzentrum von Moskau bietet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren