05:55 18 Oktober 2017
SNA Radio
    Kultur

    Obamas Autobiographie populärstes Buch bei Buchmesse in Kairo

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 401
    KAIRO, 30. Januar (RIA Novosti). Die ins Arabische übersetzte Autobiographie des neuen US-Präsidenten Barack Obama ist zum Bestseller der Buchmesse geworden, die jetzt in Kario stattfindet.

    Das 2005 erschienene Buch "Dreams Of My Father" erzählt über Obamas Lebensweg von seiner Kindheit an und ist mit seltenen Fotos illustriert.

    Das Interesse der Besucher rufen auch andere Bücher hervor, die sich mit dem ersten afroamerikanischen US-Präsidenten auseinander setzen.

    Sein Vorgänger George W. Bush ist dagegen zur Hauptfigur eines populären Karikatur-Bandes geworden. Im Mittelpunkt steht dabei die berühmte Episode mit dem Schuhwerfer bei Bushs Pressekonferenz in Bagdad.

    Die jährlich stattfindende Buchmesse in Kairo wird bereits zum 41. Mal veranstaltet. Diesmal zählt sie 765 Aussteller aus 27 Ländern, darunter aus 16 arabischen Ländern. Dies ist das größte Buchforum in Afrika und im Nahen Osten sowie ein überaus wichtiges Kulturereignis in Ägypten und in der gesamten Region.

    In diesem Jahr wird mit einer Million Besuchern gerechnet.