21:22 20 August 2017
SNA Radio
    Kultur

    Lukaschenko bietet Vermittlung zwischen Patriarch Kyrill und Papst Benedikt XVI. an

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 401

    Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko hat angeboten, auf dem Territorium seines Landes ein Treffen zwischen Papst Benedikt XVI. und Patriarch Kyrill von Moskau und ganz Russland durchzuführen.

    MINSK, 28. April (RIA Novosti). Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko hat angeboten, auf dem Territorium seines Landes ein Treffen zwischen Papst Benedikt XVI. und Patriarch Kyrill von Moskau und ganz Russland durchzuführen.

    Das meldet die weißrussische Agentur BELTA.

    Laut Lukaschenko war es bei seinem Treffen mit dem Papst vom Vortag darum gegangen.

    Der weißrussische Präsident hatte den Papst nach Weißrussland eingeladen.

    „Wenn Sie Zeit dafür finden, werden wir uns auf weißrussischem Boden treffen, wenn Gott will“, wird Lukaschenkos mündliche Einladung an den Papst auf der Web-Seite des Präsidenten zitiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren