22:38 22 August 2017
SNA Radio
    Kultur

    Medwedew setzt auf Dialog mit Kirche

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Die russische Staatsführung schätzt laut Präsident Dmitri Medwedew ihren konstruktiven Dialog mit der Russisch-Orthodoxen Kirche.

    MOSKAU, 25. Mai (RIA Novosti). Die russische Staatsführung schätzt laut Präsident Dmitri Medwedew ihren konstruktiven Dialog mit der Russisch-Orthodoxen Kirche.

    „Nur durch diesen Dialog lassen sich schwierige Aufgaben bewältigen, vor denen unser Staat und die ganze Welt im Zusammenhang mit der Wirtschaftskrise stehen“, sagte Medwedew am Dienstag in Moskau bei einem Treffen mit dem Patriarchen Bartholomäus von Konstantinopel und dem Oberhaupt der Russisch-Orthodoxen Kirche, Patriarch Kyrill.

    Er drückte die Hoffnung aus, dass der Besuch des Konstantinopler Patriarchen die Zusammenarbeit zwischen den beiden orthodoxen Schwesterkirchen festige. Das sei um so wichtiger, weil die meisten Russen orthodoxe Christen seien.

    Patriarch Bartholomäus führte seinerseits aus, dass der Russische Staat und die Russisch-Orthodoxe Kirche mit ihrem Dialog ein neues Kapitel in der Geschichte aufgeschlagen hätten. „Als Mutterkirche freuen wir uns über die aufblühende Zusammenarbeit zwischen Kirche und Staat in Russland.“

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren