23:14 22 Oktober 2017
SNA Radio
    Kultur

    Gewinner des Fotowettbewerbs zu Jubiläums-Feierlichkeiten von RIA Novosti

    Kultur
    Zum Kurzlink
    70 Jahre RIA Novosti (10)
    0 3 0 0

    Die beiden Gewinner des russisch-deutschen Fotowettbewerbs „Freunde nicht nur hier und jetzt“, Frank Knispel und Igor Magrilow, haben das Forum „Die Medien der Zukunft“ sowie die Feier anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Nachrichtenagentur RIA Novosti besucht.

    Die beiden Gewinner des russisch-deutschen Fotowettbewerbs „Freunde nicht nur hier und jetzt“, Frank Knispel und Igor Magrilow, haben das Forum „Die Medien der Zukunft“ sowie die Feier anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Nachrichtenagentur RIA Novosti besucht.

    Die Reise nach Moskau war eine Auszeichnung für ihre Fotos, die sie zu verschieden Zeiten bei den Deutsch-Russischen Festtagen, die jährlich in der zweiten Junidekade in Berlin stattfinden, gemacht hatten.

    Der Wettbewerb war vor einem Jahr auf Initiative der RIA Novosti und des Organisationskomitees der Deutsch-Russischen Festtage in Berlin gestartet worden. Die russisch-deutsche Jury, in der auch Fotografen der RIA Novosti saßen, wählte die 59 besten Fotografien und sechs Preisträger aus. Die ersten zwei Preise - je eine 3-tägige Reise nach Moskau - waren für die Gewinner nicht nur eine Belohnung, sondern auch eine Möglichkeit, sich mit der führenden Media-Holding Russlands bekannt zu machen. 

    Die beiden Gewinner des Wettbewerbs sind Vertreter der journalistischen Branche. Frank Knispiel ist Werbeberater im Berliner Verlag. Die Fotografie ist eher sein Hobby, obwohl seine Bilder öfters in lokalen Zeitungen zu sehen sind. So war es auch mit dem Bild „Russische Schönheit“ der Fall, Gewinner des Fotowettbewerbs, das auf der ersten Seite des „Berliner Abendblattes“ veröffentlicht worden war.

    Igor Magrilow, der zweite Gewinner des ersten Preises, arbeitet in Berlin als Korrespondent des ukrainischen Informationsportals „Glawnoje“.

    Frank Knispel und Igor Magrilowa nahmen am internationalen Forum „Die Medien der Zukunft“ teil - einer großen Veranstaltung, die im neuen Pressezentrum der Nachrichtenagentur RIA Novosti abgehalten wurde. Das Forum war mit dem Jubiläum von RIA Novosti zeitlich abgestimmt.

    "Das Organisationsniveau und die im Forum erörterten Themen sowie die Geschichte und Entwicklung der Agentur stellen RIA Novosti auf eine Stufe mit anderen internationalen Nachrichtenagenturen und Informationsbüros", sagte Frank Knispel.

    Themen:
    70 Jahre RIA Novosti (10)