05:12 24 August 2017
SNA Radio
    Kultur

    Vilnius begrüßt Basketball-EM mit Riesenkorb am Fernsehturm

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Ein Basketball-Korb mit 34,7 Meter Durchmesser und einem Netz, das aus 2560 Meter Kabel geflochten und mit 545 Lämpchen geschmückt wird, soll am Fernsehturm der litauischen Hauptstadt Vilnius anlässlich der dort am 31. August beginnenden Basketball-EM montiert werden.

    Ein Basketball-Korb mit 34,7 Meter Durchmesser und einem Netz, das aus 2560 Meter Kabel geflochten und mit 545 Lämpchen geschmückt wird, soll am Fernsehturm der litauischen Hauptstadt Vilnius anlässlich der dort am 31. August beginnenden Basketball-EM montiert werden.

    „Der leuchtende Riesenkorb am höchsten Gebäude der Stadt, der auch aus den Vororten zu sehen sein wird, soll sowohl die Einwohner von Vilnius als auch die Gäste beeindrucken“, äußerte Vizeoberbürgermeister Romas Adomavicius bei der Vorstellung des Projekts. Damit soll „gezeigt werden, was Basketball für unser Land bedeutet.“

    Der leuchtende Korb wird in 170 Meter Höhe angebracht.

    Der Stadtkern sowie das Gelände um den Flughafen und die Siemens-Arena der litauischen Hauptstadt werden außerdem mit Fähnchen und EM-Emblemen geschmückt.

    EM-Spiele werden in sechs litauischen Städten ausgetragen. Das Finale findet am 18. September in Kaunas statt. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren