04:30 25 September 2017
SNA Radio
    Kultur

    Olympia-Medienzentrum in Sotschi in knapp einem Jahr fertig

    Kultur
    Zum Kurzlink
    Sotschi – Olympiastadt 2014 (324)
    0 8 0 0

    Das Medien-Hauptzentrum der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi soll am 7. Januar nächsten Jahres als eines der ersten Olympia-Objekte seine Arbeit aufnehmen. Das sagte der Chef des Organisationskomitees, Dmitri Tschernyschenko, dem russischen Präsidenten Wladimir Putin am Donnerstag in Sotschi bei der Besichtigung der im Bau befindlichen Anlage.

    Das Medien-Hauptzentrum der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi soll am 7. Januar nächsten Jahres als eines der ersten Olympia-Objekte seine Arbeit aufnehmen. Das sagte der Chef des Organisationskomitees, Dmitri Tschernyschenko, dem russischen Präsidenten Wladimir Putin am Donnerstag in Sotschi bei der Besichtigung der im Bau befindlichen Anlage.  
     
    Fertiggestellt und offiziell übergeben werden soll der Bau im August 2013. Laut dem Chef des Organisationskomitees werden den Journalisten im zukünftigen Medienzentrum 12 000 Arbeitsplätze zur Verfügung stehen. Auf einer Fläche von 158 000 Quadratmetern sollen Entspannungsräume, Restaurants und Geschäfte untergebracht werden. Die Anlage soll sich in etwa acht Jahren rentieren. Zum Gebäudekomplex gehören Drei-Sterne-Hotels für Journalisten.
     
    Der Präsident besichtigte anschließend auch die überdachte Eisschnelllauf-Anlage „Adler-Arena“, die bereits am 12. Dezember 2012 ihrer Bestimmung übergeben wurde. In der für 8000 Zuschauer ausgelegten Anlage soll im März 2013 eine Eisschnelllauf-Einzelstreckenweltmeisterschaft ausgetragen werden.

    Themen:
    Sotschi – Olympiastadt 2014 (324)