23:42 22 Oktober 2018
SNA Radio
    Kultur

    Weihegaben vom Athos-Berg in Moskau: 400 000 Menschen bewundern die Reliquien

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 22

    In Moskau haben mehr als vierhunderttausend Menschen innerhalb einer Woche die Gaben der Heiligen Drei Könige angebetet, die aus Griechenland gebracht und in der Christ-Erlöser-Kathedrale ausgestellt worden waren.Das erfuhr RIA Novosti am Dienstag vom Pressedienst der hauptstädtischen Innenbehörde.

    In Moskau haben mehr als vierhunderttausend  Menschen innerhalb einer Woche die Gaben der Heiligen Drei Könige angebetet, die aus Griechenland gebracht und in der Christ-Erlöser-Kathedrale ausgestellt worden waren. Das erfuhr RIA Novosti am Dienstag vom Pressedienst der hauptstädtischen Innenbehörde.

    Rund 412 000 Menschen – Moskauer und Pilger aus anderen Regionen – haben vom 7. bis 13. Januar die Weihegaben in Augenschein genommen,  so der Gesprächspartner der Agentur. Ihm zufolge waren mehr als 12 000 Polizisten und Angehörige der Bereitschaftstruppen zur Gewährleistung der Sicherheit im Einsatz.

    Die Weihegaben vom Athos-Berg hatten erstmals in der Geschichte die Grenzen Griechenlands verlassen. Die Reliquien waren am 6. Januar in Moskau eingetroffen und sollen am heutigen Dienstag weiter nach Sankt-Petersburg gebracht werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren