05:35 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Kultur

    Weihegaben vom Athos-Berg in Sankt Petersburg ausgestellt

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die Anbetung der Gaben der Heiligen Drei Könige vom Athos-Berg hat am Dienstag im Neujungfrauenkloster in Sankt Petersburg begonnen. Die Heiligtümer waren aus Moskau in die Newa-Metropole gebracht worden.

    Die Anbetung der Gaben der Heiligen Drei Könige vom Athos-Berg hat am Dienstag im Neujungfrauenkloster in Sankt Petersburg begonnen. Die Heiligtümer   waren aus Moskau in die Newa-Metropole gebracht worden. 

    Wie RIA Novosti von einem Sprecher des Organisationskomitees der Reliquien-Mission erfuhr, werden die Besucher in kleineren Gruppen in die Kirche der Ikone der Gottesmutter von Kasan eingelassen, damit kein Gedränge entstehen kann. Im Innern des Gotteshauses sind neben Polizisten auch Rettungskräfte, Militärs und freiwillige Helfer im Einsatz.

    Nach Angaben des Notstandsministeriums hatten sich mehr als 10 000 Menschen an der Klosterkirche versammelt, um sich die Heiligtümer anzusehen. 

    Die Reliquien werden bis zum Freitag in Sankt Petersburg zur Anbetung ausgestellt sein. 

    Die Weihegaben aus dem Paulus-Kloster auf dem Berg Athos hatten erstmals in der Geschichte die Grenzen Griechenlands verlassen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren