04:00 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Neues Jahr in Donezk (Archivbild)

    „Bin bereit, hier zu bleiben“- Britischer Pianist von Weltruf gibt Konzert in Donezk

    © Sputnik / Igor Maslov
    Kultur
    Zum Kurzlink
    1752
    Abonnieren

    Der britische Klavierspieler Peter Seivewright hat in der selbsterklärten Donezker Volksrepublik im Rahmen der 84. Saison der Donezker Philharmonie ein Konzert gegeben, wie die Donezker Nachrichtenagentur meldet.

    Peter Seivewright nahm am Abschlusskonzert der 84. Saison der Donezker Philharmonie im Prokofjew-Saal teil. Laut der Agentur gab es keine freien Plätze in dem Raum, viele Zuschauer standen während des Konzertes.

    Zusammen mit dem Kammerorchester spielte der Pianist Musikstücke und Klavierkonzerte von Johannes Brahms und Sergej Rachmaninow. Es gab stürmischen Applaus für den Musiker.

    „Ich habe noch nie solch ein aufmerksames und dankbares Publikum gesehen“, erklärte Seivewright.

    Der Agentur zufolge ist der bekannte Klavierspieler während seines einwöchigen Aufenthalts in Donezk von der Stadt wirklich begeistert. Zudem betonte Seivewright vor dem Konzert, er sei glücklich, sich in der Donezker Volksrepublik zu befinden und auf diese Weise die junge Republik unterstützen zu können.

    Der Pianist sagte der Donezker Nachrichtenagentur mit einem Lächeln:

    „Wenn irgendwelche Probleme mit den britischen Mächten nach meinem Besuch der Donezker Republik entstehen, werde ich mein Land verlassen und ziehe zu euch um. Die junge Republik hat mir sehr gut gefallen und ich bin bereit, hier zu bleiben, um in der DNR zu leben“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Informant „gewisser“ Geheimdienste? Chef für KGB-Antiterror über den in Berlin ermordeten Georgier
    „Beihilfe zu Kriegsverbrechen”: Strafanzeige gegen deutsche Firmen in Den Haag gestellt – Medien
    Menschliches Gewebe verrottet nach nur einem Biss – neue Spinnenart entdeckt - Foto
    Putin kritisiert weitere Versuche, Geschichte des Zweiten Weltkrieges zu entstellen
    Tags:
    Großbritannien, Donezk